Der Vorfreude-Wettbewerb zur Kinderradionacht 2019: die Gewinner

Gewinnerkinder des Vorfreudewettbewerbs

Der Vorfreude-Wettbewerb zur Kinderradionacht 2019: die Gewinner

Kinder konnten sich bei unserem Vorfreude-Wettbewerb Sportarten ausdenken und eine Reise nach Hamburg gewinnen. Mathilda, Sarah und Nilay haben gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch, Mathilda, Sarah und Nilay!

Mathilda, Sarah und Nilay (in dieser Reihenfolge im Bild von links nach rechts) haben beim Vorfreudewettbewerb der ARD-Kinderradionacht und GEOlino gewonnen. Bei ihrem Besuch in Hamburg haben alle eine Kinderradionacht-Urkunde bekommen und ein Mini-Hörspiel aufgenommen.

Drei neue Sportarten - drei Geschichten

Rund um die drei Gewinner-Sportarten haben wir Sport-Geschichten gesponnen und daraus Mini-Hörspiele gebastelt. Ihr hört sie übrigens live in der ARD-Kinderradionacht. Oder schon jetzt hier:

Mathilda bricht Rekorde beim Satelliten-Wettlauf

Darum geht's: Jeder träumt doch davon, mal zu fliegen, alles von oben zu sehen und nicht in einer Blechbüchse sitzen zu müssen, um zu fliegen wie ein Vogel. Hier habe ich eine Sportart, in der man das Gefühl hat, zu fliegen:
Der Satelliten-Wettlauf! Bei diesem Wettlauf trägt jeder Läufer eine Virtual-Reality-Brille (VRB). Über dem Parcours fliegen Kameras. Mit der VRB kann man auf diese Weise den ganzen Parcours aus der Vogelperspektive sehen. Los geht's!

Nilay erfindet den Acrylfarben-Weit-Tritt

Darum geht's: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen auf eine offene Acrylfarbentube treten und die Person, die den weitesten Tritt erzielt, d.h. von der Acrylfarbe den größten Abstand zum Trittpunkt erzielt, gewinnt. Die Weite wird entweder per Augenmaß gemessen oder mit einem Meterband. Um Farbspritzer im Innenraum zu vermeiden, sollte das Spiel draußen gespielt werden.

In Sarahs Geschichte werden Flip-Flops geschleudert

Darum geht's: Es geht darum, wer am weitesten einen Flip-Flop vom Fuß wegschleudern kann

Stand: 24.06.2019, 09:54

Darstellung: