Kinder aus den Flutgebieten machen Radio

Kinder auf Entdeckungstour

Kinder aus den Flutgebieten machen Radio

KiRaKa-Reporterin Insa Backe ist nach Bad Neuenahr gefahren, wo das Hochwasser viel zerstört hat. Für die Kinder vor Ort will sie einfach da sein und zuhören.

In den Hochwassergebieten der Eifel wird nach der Flut überall aufgeräumt. Zerstörte Häuser, Straßen und Brücken kann man wieder aufbauen, kaputte Autos kann man durch neue ersetzen. Aber verstorbene Menschen und Tiere kann man nicht ersetzen. Ihr Verlust hinterlässt tiefe Wunden in der Seele. Auch der wahnsinnige Schreck, wie schnell und mit wieviel Wucht das Wasser alles mitgerissen hat, macht den Kindern und Erwachsenen große Angst.

Der Schreck nach den Hochwassern sitzt tief

Kinder auf Entdeckungstour

Die Kinder auf Entdeckungstour.

Wie kann man mit all dem klarkommen? Wie kann man sich und anderen helfen? Wie kann man schlimme Gedanken rauslassen, wenn man keine Worte dafür hat? Wie Kopf mal freikriegen und an was ganz Anderes denken? Das hat unsere KiRaKa-Reporterin Insa schon einigen Kindern gezeigt. Sie arbeitet regelmäßig ehrenamtlich im Flutgebiet. Sollte es nötig sein, holt Insa professionelle Notfallseelsorger dazu, die jederzeit für Kinder ansprechbar sind, wenn die Kinder oder Eltern das wünschen.

Insa geht mit Kindern aus dem Ahrtal auf Entdeckungstour

Kinder auf Entdeckungstour

Na, was krabbelt da auf dem Boden?

In Bad Neuenahr im Ahrtal hat Insa im SolidAHRitätshaus ganz viele Kinder kennengelernt. Die Kinder kamen auf die Idee, mit Insa gemeinsam Radio zu machen. Gar kein Problem, weil Insa fast immer ihr Aufnahmegerät dabei hat. Und dann ging es los auf eine Entdeckertour im Wald.

Hört rein, was sie alles erlebt haben!

Radioprojekt für Flutkinder im Ahrtal

WDR 5 KiRaKa ohne Download 05.08.2021 04:11 Min. Verfügbar bis 05.08.2022 WDR 5


Stand: 05.08.2021, 12:57

Darstellung: