Getränke aus aller Welt: Alkoholfreie Sangria aus Spanien

Zubereitung von alkoholfreiem Sangria

Getränke aus aller Welt: Alkoholfreie Sangria aus Spanien

Es muss ja nicht immer Apfelschorle oder Kinderpunsch sein. In anderen Ländern der Welt gibt es viele spannende Getränke, zum Beispiel die alkoholfreie Sangria aus Spanien.

Alkoholfreier Sangria

KiRaKa 13.08.2019 04:09 Min. Verfügbar bis 12.08.2020 KiRaKa

Die Spanier lieben Sangria!

Sangria ist in Spanien besonders im Sommer sehr beliebt. Seinen Namen hat das Getränk von dem Wort „Sangre“. Das bedeutet übersetzt „Blut“, weil das Getränk rot wie Blut ist.

Du brauchst für 5 Gläser:

  • 2 unbehandelte Orangen (unbehandelt heißt, dass die Schale nach der Ernte nicht mit irgendetwas besprüht wurde)
  • 1,5 reife, unbehandelte Zitronen
  • 3 Mandarinen (oder Nektarinen)
  • 1 Liter kalter, roter Traubensaft
  • 0,25 Liter kalter Orangensaft
Orangen werden geschnitten
Orangen werden geschitten

1. Vorbereitungen: Die Schale einer Orange abschälen, das übrige Fruchtfleisch kleinschneiden. Die zweite Orange und eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und in Viertel schneiden. Die andere Zitronenhälfte auspressen. Die Mandarinen pellen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

Geschnittene Orangen

Die Obstschalen und -stückchen in ein großes Gefäß geben und mit dem ausgepressten Zitronensaft beträufeln.

2. Die Fruchtmischung für 20 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

3. Anschließend mit den Säften aufgießen. Nun kann die Flüssigkeit – je nach Geschmack mit oder ohne Früchte - in Gläser gefüllt werden.

4. Die Gläser könnt Ihr mit Zitronen- oder Orangenscheiben dekorieren.

Fertig ist die leckere, erfrischende und alkoholfreie Sangria. Wir sagen „Salud“ auf Spanisch, was auf Deutsch nicht „Prost!“, sondern wörtlich übersetzt „Gesundheit“ bedeutet!

Der fertige Sangria

Stand: 13.08.2019, 14:52

Darstellung: