Der KiRaKa-Parteiencheck zur Bundestagswahl 2021

Werbekulis mit aufgedruckten Partei-Logos

Der KiRaKa-Parteiencheck zur Bundestagswahl 2021

Das sind die sechs wichtigsten Parteien, die zur Bundestagswahl am 26. September 2021 antreten. Damit ihr gut vergleichen könnt, stellen wir zu allen Parteien ähnliche Fragen.

Bis kurz vor der Bundestagswahl stellen wir euch im KiRaKa jeden Tag eine andere Partei vor - und zwar die sechs Parteien, die im Moment im Bundestag vertreten sind.

Die Union (CDU/CSU)

Parteilogo

Die Schwesternparteien CDU und CSU nennt man auch Union. CDU steht für Christlich Demokratische Union Deutschlands, CSU für Christlich-Soziale Union in Bayern. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kamen die beiden Parteien auf 32,9 Prozent der Stimmen. Etwa 33 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei der CDU/CSU gemacht.

CDU und CSU haben eine Verabredung miteinander: In 15 Bundesländern tritt nur die CDU an. Nur in Bayern ist das anders - da tritt nicht die CDU, sondern die CSU an. Und im Bundestag, wenn es um ganz Deutschland geht, da gehören sie dann als Gruppe zusammen. Da sagt man dann Union.

Der wichtigste Mensch für die Wahl ist Armin Laschet, er will Kanzler werden. Armin Laschet kommt aus Aachen, also aus Nordrhein-Westfalen. Im Moment ist er der Chef der Regierung von NRW, der Ministerpräsident. Außerdem ist er der Parteichef der CDU, also der größeren der beiden Unionsparteien. Wenn CDU/CSU bei der Wahl so viele Stimmen bekommen, dass sie eine Regierung anführen können, dann würde er der nächste Kanzler Deutschlands werden.

Parteiencheck: Union - CDU und CSU

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 15.09.2021 05:58 Min. Verfügbar bis 15.09.2022 WDR 5 Von Sebastian Trepper


Download

Die SPD

Parteilogo

Die SPD ist die Sozialdemokratische Partei Deutschlands. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kam die Partei auf 20,5 Prozent der Stimmen. Etwa 20, 21 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei der SPD gemacht.

"Sozialdemokratisch", da steckt zum einen das Wort demokratisch drin - also dass alle im Land  die Möglichkeit haben sollen, mitbestimmen zu können. Zum anderen steckt das Wort "sozial" drin. Das bedeutet, dass es der Partei sehr wichtig ist, dass alle  die gleichen Chancen auf ein gutes Leben haben sollen.

Am wichtigsten für die SPD ist gerade Olaf Scholz. Er ist der SPD-Kanzlerkandidat. Das heißt, wenn die SPD bei der Bundestagswahl genug Stimmen bekommt, dass sie bestimmen darf, wer Bundeskanzler wird, dann wird das Olaf Scholz. Er kommt aus Hamburg, ist 63 Jahre alt und es könnte gut sein, dass ihr ihn schon mal gesehen habt. Im Moment ist er nämlich für die SPD in der Bundesregierung dabei - als Finanzminister.

Parteien bei der Wahl im Check: SPD

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 16.09.2021 05:52 Min. Verfügbar bis 16.09.2022 WDR 5 Von Julia Muth


Download

Die AfD

Parteilogo

Die Abkürzung AfD steht für Alternative für Deutschland. Alternative bedeutet so viel wie: andere Möglichkeit. Das heißt, die Partei behauptet von sich selbst, dass sie es anders machen will. Sie wendet sich vor allem gegen die jetzige Politik in Deutschland. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kam die Partei auf 12,6 Prozent der Stimmen. Etwa 12, 13 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei der AfD gemacht.

Die Partei ist aus Protest entstanden. Die Leute, die die AFD gegründet haben, wollten den Euro in Deutschland abschaffen. Im aktuellen Wahlprogramm steht ganz am Anfang, dass die AFD nicht mit der jetzigen Coronapolitik einverstanden ist. Außerdem wollen sie Asylsuchende an der Grenze abweisen, also keine Flüchtlinge mehr in unser Land lassen. Und sie möchten, dass die Europäische Union wieder mehr Entscheidungen den einzelnen Ländern überlässt. Also Deutschland soll an erster Stelle stehen.

Die Parteien im Check: AFD

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 20.09.2021 05:45 Min. Verfügbar bis 20.09.2022 WDR 5 Von Jana Magdanz


Download

Die FDP

Parteilogo

Die FDP ist die Freie Demokratische Partei. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kam die Partei auf 10,7 Prozent der Stimmen. Etwa 10, 11 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei der FDP gemacht.

Die Leute von der FDP nennen sich auch "Die Liberalen", das Wort kommt vom lateinischen Wort für "frei". Sie sagen: Die Bürgerinnen und Bürger müssen möglichst viele Freiheiten haben, um das zu tun und zu lassen, was ihnen gefällt. Der Staat soll sich deshalb möglichst wenig einmischen und Vorschriften machen. Stattdessen wird das schon "der freie Markt" regeln, also Angebot und Nachfrage.

Der Boss der FDP heißt Christian Lindner. Er ist schon seit 2013 Chef der Partei. Vielleicht hat man den auch schon mal gesehen, er ist dunkelblond und schaut einen auf sehr vielen Wahlplakaten der FDP an.

Die Parteien im Check: FDP

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 21.09.2021 05:25 Min. Verfügbar bis 21.09.2022 WDR 5 Von Niko Fischer


Download

DIE LINKE

Parteilogo

DIE LINKE wird manchmal auch Linkspartei oder Die Linken genannt. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kam die Partei auf 9,2 Prozent der Stimmen. Etwa 9 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei der Linkspartei gemacht.

Die LINKE ist eine kleine Partei im Bundestag. Das sagt man so, weil sie es meistens gerade so schafft in den Bundestag hinein gewählt zu werden. Dafür braucht man 5% aller Stimmen, die bei einer Wahl abgegeben werden. Und die LINKE hat meistens so um die 6% - also 6 von 100 Leuten – geben der Linken in etwa ihre Stimme. Die LINKE ist eine Partei, die linke Politik macht. Das heißt: Sie möchte vieles in unserem Land verändern. Durch die Veränderungen soll das Leben dann insgesamt für alle gerechter werden.

Am wichtigsten für die LINKE sind im Moment Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow. Die beiden Frauen sind die Parteivorsitzenden der LINKEN – also sowas wie die Chefinnen der Partei.

Auf den Wahlplakaten von die LINKE geht es vor allem um das Thema Gerechtigkeit. Die Partei  findet, dass es höchste Zeit ist unsere Gesellschaft umzubauen – also die Art und Weise, in der wir hier in Deutschland miteinander leben.

Die Parteien im Check: DIE LINKE

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 22.09.2021 06:11 Min. Verfügbar bis 22.09.2022 WDR 5 Von Julia Muth


Download

Bündnis 90 / Die Grünen

Parteilogo

Die Partei Bündnis 90 / Die Grünen wird manchmal auch einfach nur Die Grünen oder Bündnisgrüne genannt. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 kam die Partei auf 8,9 Prozent der Stimmen. Etwa 9 von 100 Menschen, die wählen gegangen sind, haben ihr Kreuzchen also bei den Grünen gemacht.

Die Grünen sagen, dass sie eine Politik machen, die unsere Natur, unsere Umwelt und unser Klima schützt und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen, egal welches Geschlecht sie haben, an was sie glauben oder aus welchem Land sie kommen, die gleichen Chancen in Deutschland haben.

An der Spitze der Grünen stehen Annalena Baerbock und Robert Habeck. Mit Annalena Baerbock haben die Grünen zum ersten Mal eine eigene Kandidatin fürs das Amt der Bundeskanzlerin ins Rennen geschickt.

Die Grünen setzen sich dafür ein, dass die Kinderrechte ins wichtigste deutsche Gesetz, das Grundgesetz, reingeschrieben werden. Und wenn es nach den Grünen geht, sollen in Zukunft schon Jugendliche mit 16 Jahren wählen können, momentan muss man dafür 18 sein.

Die Parteien im Check: Bündnis 90 / Die Grünen

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 23.09.2021 06:12 Min. Verfügbar bis 23.09.2022 WDR 5 Von Niko Fischer


Download

Stand: 15.09.2021, 17:29

Darstellung: