KiRaKa-Entdecker: Wie werden Gummibärchen herstellt?

Gummibärchen

KiRaKa-Entdecker: Wie werden Gummibärchen herstellt?

Tom wollte wissen: Wie werden Gummibärchen hergestellt? Wir schauen uns an, was für Zutaten drinstecken und wie man sie zu Hause selbst machen kann.

Was für Zutaten stecken in Gummibärchen?

KiRaKa Die KiRaKa-Entdecker 28.02.2019 03:00 Min. Verfügbar bis 28.02.2020 KiRaKa

Download

So macht ihr Gummibärchen selbst

KiRaKa Die KiRaKa-Entdecker 28.02.2019 02:06 Min. Verfügbar bis 21.02.2020 KiRaKa

Download

Gummibärchen bestehen vor allem aus Saft, Zucker und Gelatine. Die Gelatine sorgt dafür, dass die Gummibärchen fest werden. Sie hält das Wasser sozusagen fest. Weil es Gelatine auch in jedem Supermarkt gibt, haben unsere Entdecker-Kinder Oskar, Bruno, Milena, Ella, Luise, Maria, Ida zusammen mit KiRaKa-Reporter Paulus Müller beschlossen: Wir machen Gummibärchen selbst! Und ihr könnt das auch - mit diesem Rezept:

Gummibärchen-Rezept

Zutaten:

  • Fruchtsaft (100 ml, Sorte nach Geschmack)
  • Zucker/Honig/Sirup nach Bedarf
  • Gelatine (1 Päckchen/9 Gramm)


Was ihr braucht:

  • Schüssel (am besten mit Aussguss)
  • Messbecher
  • Pralinenförmchen aus Silikon
  • Rührlöffel oder Schneebesen


So geht’s:

100 ml Fruchtsaft erhitzen (ohne zu kochen). Wenn es noch süßer werden soll, Zucker/Honig/Sirup, etc. unterrühren. Gelatine in heißem Saft einrühren, bis sie sich vollständig auflöst. Masse vorsichtig in Pralinenformen geben und mindestens 2 Stunden kühl stellen.
Danach vorsichtig rausnehmen. Sind die Gummibärchen innen noch flüssig oder sehr weich, noch etwas kühlen.

Bei dem Rezept kann man prima verschiedene Fruchtsäfte verwenden, um unterschiedliche Geschmäcker und Farben zu bekommen. Vielleicht bringt auch ein Spritzer Zitrone noch mal extra Fruchtigkeit. Man kann die Gummibärchen auch aus pürierten Früchten herstellen.

Und jetzt viel Spaß beim Ausprobieren!

Stand: 28.02.2019, 13:43

Darstellung: