Herzfunk live: Welche Fächer machen euch Bauchschmerzen?

Ein Mädchen begutachtet sein Zeugnis

Herzfunk live: Welche Fächer machen euch Bauchschmerzen?

Bauchschmerzen wegen der Schule – kennt ihr das? Manche Fächer mag man ja besonders gern und andere überhaupt nicht. Was kann man machen, wenn ein Fach einem richtig Bauchschmerzen macht?

Welche Fächer machen euch Bauchschmerzen? Teil 1

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 22.06.2020 07:56 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf

Download

Welche Fächer machen euch Bauchschmerzen? Teil 2

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 22.06.2020 06:08 Min. Verfügbar bis 22.06.2021 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf

Download

Jeder hat Lieblingsfächer in der Schule und Fächer, die man überhaupt nicht mag. Das kann mehrere Gründe haben. Meistens mag man ein Fach nicht, weil man es nicht versteht. Man hört im Unterricht gar nicht richtig zu, weil man sich nicht angesprochen fühlt. Oder der Lehrer oder die Lehrerin haben das Thema schlecht erklärt. Oder man interessiert sich nicht für die Zahlen in Mathe oder die Tiere im Sachkunde-Unterricht. Schlechte Noten in einem Fach können aber auch mit den Mitschülern oder mit einem selbst zu tun haben.

Was lenkt mich im Unterricht ab?

Vielleicht sitzen in dem Kurs andere Kinder, die einen abhalten, weil sie einen ärgern oder weil man sie besonders mag und man sich nicht auf den Stoff konzentrieren kann. Vielleicht kommt auch zusammen, dass der Stoff nicht so interessant für einen ist und dann schweift man leichter ab und denkt über etwas anderes nach, das einen zum Beispiel belastet und schon ist man nicht mehr dabei.

Mathe?!? Mag ich gar nicht!

Hass-Fächer entstehen über einen langen Zeitraum: Man entwickelt immer mehr Widerwillen gegen ein Fach und manchmal kommt man in einen Kreislauf: Man ist nicht interessiert, man fragt nicht, das Lernen fällt einem schwer, die Noten werden immer schlechter. Man kriegt "Bauchschmerzen", wenn man nur an das Fach denkt.

Was kann man gegen schlechte Noten tun?

Hat man ein Fach, das man gar nicht mag, sollte man darüber sprechen. Vielleicht erstmal mit den Klassenkameraden: Geht es euch auch so? Oder nur mir? So kann man herausfinden, woran es liegt. Wenn man das weiß, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Die Eltern können es versuchen nochmal zu erklären oder man nimmt Nachhilfe. Natürlich kann man auch nochmal den Lehrer fragen und ihn bitten, die Aufgabe oder das Thema zu erklären, weil man nichts verstanden hat.

Stand: 22.06.2020, 11:56

Darstellung: