Herzfunk: Was bedeutet eigentlich Sex?

Das Bild zeigt zwei Menschen, die sich aneinander schmiegen.

Herzfunk: Was bedeutet eigentlich Sex?

Beim Wort Sex fangen manche an zu kichern. Andere finden es peinlich, das Wort zu hören oder sogar über Sex zu reden. Aber was bedeutet es eigentlich?

Was bedeutet überhaupt Sex?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 18.11.2019 03:03 Min. Verfügbar bis 17.11.2020 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf

Download

Die Wortbedeutung

Sex ist die Abkürzung des Wortes Sexualität. Es stammt von dem lateinischen Wort „sexus“ und das heißt „Geschlecht“.

Biologisch betrachtet

Sexualität ist in der Biologie wichtig um die Fortpflanzung zu sichern. Wenn zwei Menschen, ein Mann und eine Frau miteinander schlafen und dabei der Penis des Mannes in die Scheide der Frau geht ist das vom biologischen Standpunkt aus Sex. Denn so können Kinder entstehen.

Soziologisch betrachtet

Soziologen und Soziologinnen befassen sich mit dem Zusammenleben der Menschen. Sie schauen darauf, wie Menschen mit Sexualität umgehen. Sie gucken, was in der Kultur üblich ist. Sie stellen Fragen wie: Was darf man von seinem Körper zeigen? Ab wann darf man Sex haben?

Psychologisch betrachtet

Hier wird darauf geschaut, welche Gefühle Menschen zum Thema Sexualität haben: Finden sie sie schön? Oder eklig? Macht sie ihnen Angst? Oder ist sie einfach spannend? Wie fühlen sie sich in ihrem Körper?

Stand: 18.11.2019, 14:41

Darstellung: