Herzfunk: Cybergrooming - Wer schreibt da im Internet?

Kinderhände auf einer Tastatur

Herzfunk: Cybergrooming - Wer schreibt da im Internet?

Cybergrooming bedeutet, dass Kinder im Internet von Erwachsenen oder älteren Jugendlichen angeschrieben werden und bedrängt, bedroht und sexuell belästigt werden. Im Herzfunk haben wir über dieses Thema gesprochen.

"Grooming" bedeutet auf Deutsch "anbahnen, vorbereiten". Cybergrooming ist, wenn Erwachsene oder Jugendliche im Internet Kinder anschreiben und sich absichtlich an sie heranmachen. Erstmal schreiben sie zum Beispiel lustige Nachrichten und man denkt, dass sie eigentlich ganz nett sind. Dann gibt man ihnen vielleicht seine Handynummer und wird von den Erwachsenen oder Jugendlichen bedrängt, bedroht und belästigt. In so eine Situation kann man ganz schnell geraten.

Was Cybergrooming genau ist und was man unternehmen kann, wenn man in so eine Situation reingerutscht ist, erklärt Herzfunk-Psychologin Elisabeth Raffauf:

Was ist Cybergrooming?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 19.10.2020 06:24 Min. Verfügbar bis 19.10.2025 WDR 5 Von MS-ADMIN


Download

Was kann man gegen Cybergrooming unternehmen?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 19.10.2020 06:01 Min. Verfügbar bis 19.10.2025 WDR 5 Von MS-ADMIN


Download

Hier findet ihr Infos und Hilfe rund ums Thema Cyber-Grooming:

Hier gibt es noch weitere Herzfunk-Folgen:

Stand: 20.10.2020, 11:28

Darstellung: