Herzfunk: Warum heißt Sex Sex?

Buchstaben

Herzfunk: Warum heißt Sex Sex?

Alle Wörter kommen irgendwoher, haben also alle eine Geschichte. Das Wort Sex hat seinen Ursprung im Lateinischen.

Herzfunk: Warum heißt Sex Sex?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 15.03.2021 03:10 Min. Verfügbar bis 15.03.2026 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf


Download

Zur Geschichte

Sex ist die Abkürzung für Sexualität. Und dieses Wort kommt vom lateinischen Begriff „sexus“.Das heißt „Geschlecht“. Das Wort Sex wird aber auch in vielen anderen Sprachen benutzt. Und das kommt daher, dass eben auch die Engländer, die Franzosen und viele Andere bei den alten Römern, die Latein sprachen, abgeguckt haben.

Zur Bedeutung

Im biologischen Sinne:

Sexualität im biologischen Sinne bedeutet Geschlechtsverkehr. Biologen und Biologinnen haben die Fortpflanzung im Sinn, wenn sie über Sex sprechen. Das heißt: Die Menschen haben Sex miteinander um Kinder zu bekommen und das Überleben der Menschheit zu sichern.

Im persönlichen Sinne:

Für jeden Einzelnen kann Sex aber etwas anderes bedeuten, als dass Mann und Frau sich körperlich vereinen. Es kann auch sein, dass sie etwas ganz anderes schön finden sich körperlich nah zu sein. Und es können auch zum Beispiel Männer und Männer miteinander Sex haben, oder Frauen mit Frauen. Was man möchte, fas findet jeder für sich selbst heraus. Wichtig ist, dass Sex immer freiwillig passiert. Das heißt: Niemand darf von jemand Anderem zum Sex gezwungen werden.

Stand: 15.03.2021, 14:47

Darstellung: