Herzfunk: Warum tut es weh, wenn der Busen wächst

Der Busen einer Frau

Herzfunk: Warum tut es weh, wenn der Busen wächst

Mit etwa zehn bis zwölf Jahren fangen bei den Mädchen die Brüste an zu wachsen. Erst verändern sich die beiden Brustwarzen. Sie werden größer, weicher und runder.

Warum tut es weh, wenn der Busen wächst?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 20.07.2020 03:53 Min. Verfügbar bis 20.07.2025 WDR 5 Von Katrin Sanders

Download

Danach beginnt das Gewebe zu wachsen, aus dem die Brüste geformt sind. Mit ungefähr 16 bis 17 Jahren hat die Brust dann ihre endgültige Form und Größe.

Jedes Mädchen hat einen anderen Zeitplan

Wie groß die Brüste einmal sein und wie schnell sie wachsen werden, das ist von Geburt an vorherbestimmt. Die Größe der Brust und ihre Form liegen genau so fest, wie beispielsweise die Haarfarbe oder die Schuhgröße. Der Bauplan, den jedes Mädchen dafür in seinen Körperzellen hat, enthält auch einen Zeitplan. Bei manchen wachsen die Brüste früher, bei anderen später.

Es kann etwas spannen

Diese großen Veränderungen an ihrem Körper spüren manche Mädchen gar nicht, andere aber bekommen viel davon mit. Die Brüste wachsen in kleinen Schüben, also nicht unauffällig und ohne dass man etwas merken würde.

In so einer Wachstumszeit kann es sein, dass die Haut, die beim Größer werden gedehnt wird, etwas spannt. Es kann sein, dass sich die Brust fester anfühlt als sonst. Das liegt daran, dass in Zeiten, in denen sie wächst, etwas mehr Wasser in das Gewebe eingelagert wird.

>>> Das alles kann man merken. ABER: Es sollte nicht richtig doll wehtun. Wenn es anders ist und die Brust oder Brustwarze schmerzt, oder wenn sich nur eine Seite besonders unangenehm anfühlt, dann ist es am besten, den Kinderarzt oder die Frauenärztin nachschauen lassen, ob alles ok ist.

BH - Nein oder Ja?

Am besten entscheiden Mädchen selbst, was sich für sie gut anfühlt, wenn die Brüste sich entwickeln. Wer viel Sport macht, mag vielleicht gern einen Bustier tragen, damit die Brüste gut gehalten werden. Einen BH kann man kaufen, wenn die Brüste schnell groß werden oder größer sind. Er sitzt etwas enger und hilft zum Beispiel beim Laufen und Springen besser. Die große Schwester oder die Mama können sicher gut helfen und beraten!

Stand: 20.07.2020, 11:02

Darstellung: