Warum müssen Menschen sterben und neue geboren werden? - Herzfunk

Eine Babyhand hält die Hand einer alten Frau

Warum müssen Menschen sterben und neue geboren werden? - Herzfunk

Wie alle anderen Lebewesen auf der Welt müssen auch Menschen sterben. Aber warum ist das so?

Warum werden Menschen geboren und sterben? - Herzfunk

KiRaKa Herzfunk 17.12.2018 04:25 Min. Verfügbar bis 17.12.2019 KiRaKa

Download

Die Zellen in unserem Körper sammeln im Laufe der Lebensjahre Schäden an, die sie nicht reparieren können. Das führt dazu, dass der Körper nach und nach schwächer wird- und wir schließlich sterben. Gut, dass gleichzeitig immer wieder neue Kinder geboren werden! Sonst gäbe es irgendwann keine Menschen mehr auf der Welt.

Warum müssen wir sterben?

Fast 10.000 Schäden erleiden die einzelnen Zellen, aus denen der Körper besteht, jeden Tag. Jede Krankheit, jede Beule beim Sport und jeder Sonnenbrand hinterlassen Schäden. 
Zellen können solche Schäden zwar eigentlich selbst reparieren - aber sie sind darin nicht perfekt. Es bleibt immer ein kleiner Restschaden übrig. Im Laufe des Lebens machen all diese Reste dann zusammen viel aus: Die Zelle wird schwach und schwächer - bis sie am Ende nicht mehr funktioniert. Und dann kann der Körper nicht mehr weitermachen.

Das schadet der Zelle: zum Beispiel Sonne, Umweltverschmutzung, Verbrennungen, Schläge, Alkohol, Zigaretten und Drogen usw.

Was haben Riesenschildkröte und Grönlandhai gemeinsam?

Beide werden uralt. Der Grönlandhai kann bis zu 500 Jahre alt werden. Das ist Rekord bei den Wirbeltieren; also bei Tieren mit einer Wirbelsäule im Körper. Die Riesenschildkröte Harriet starb mit 176 Jahren. Schwämme, die in der Tiefsee leben, sind wahrscheinlich die ältesten Tiere der Erde: Sie können mehrere tausend Jahre alt werden.

Wie alt werden wir Menschen?

Der bisher älteste Mensch der Erde war eine Frau: Sie lebte in Frankreich und hieß Jeanne Louise Calment. Als sie 1990 starb, war sie 122 Jahre alt. Nie zuvor hatte man genau beweisen können, dass ein Mensch so alt geworden war. Kinder, die in Deutschland und Europa auf die Welt kommen, werden immer älter.

Kann man älter werden fühlen?

Seltsam ist es schon: Man wird älter und älter mit jeder Minute und spürt nicht, dass es passiert. Älter werden geschieht wie von selbst: Eben war man noch zehn und auf einmal ist der elfte Geburtstag da. Gerade war man noch ein Kindergartenkind und plötzlich ist man in der dritten Klasse. Dass wir älter werden, merken wir nicht während es passiert - sondern daran, dass etwas anders ist als vorher. Vielleicht kann man auf einmal besser Fahrradfahren als früher oder man traut sich zum ersten Mal bei seiner Freundin zu übernachten.

Stand: 17.12.2018, 17:07

Darstellung: