Herzfunk: Ich weiß nicht, ob ich hübsch genug bin

Mädchen kämmt sich die Haare

Herzfunk: Ich weiß nicht, ob ich hübsch genug bin

Es ist uns nicht egal wie wir aussehen. Manche Menschen tun viel dafür, um so auszusehen, wie sie es gut finden und wie sie hoffen, dass der Junge oder das Mädchen ihres Herzens es auch mögen.

Herzfunk: Ich weiß nicht, ob ich hübsch genug bin

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 02.03.2020 03:12 Min. Verfügbar bis 02.03.2025 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf

Download

Aussehen ist vielen nicht egal

Schließlich laufen wir ja den ganzen Tag mit uns herum. Und gleichzeitig möchten wir auch anderen Menschen gefallen. Gerade wenn man jemanden besonders mag, möchte man gern, dass er oder sie einen schön findet und man fühlt sich vielleicht unsicher.

Kann man es herausfinden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten herauszufinden, ob der oder die andere einen schön findet. Man kann gucken, wie er oder sie auf einen reagiert. Ganz Mutige können auch nachfragen oder eine Freundin oder einen Freund fragen lassen.

In den Spiegel schauen

Entscheidend ist, ob man sich selber mag. Selbstbewusstsein hilft. Und das kann man vielleicht stärken, wenn man in den Spiegel schaut und aufzählt, was man an sich mag. Auch Freunde oder Freundinnen kann man das fragen.

Und außerdem ist Schönheit nicht das einzige Kriterium dafür, ob jemand einen mag. Viel wichtiger, so finden es die Kinder, die wir gefragt haben, ist es nett zu sein, lustig und schlau!

Nicht jeder findet das gleiche schön

Dazu kommt: „Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters (oder der Betrachterin).“ Mit anderen Worten: nicht jeder findet das gleiche schön. Manche mögen lieber braune Haare, andere rote oder blonde. Wieder andere mögen kräftige Hüften oder Sommersprossen und andere schmale Taillen und kurze Haare. Also am besten ist, sich selbst zum Vorbild zu nehmen: Ich bin so, wie ich bin und das ist gut.

Stand: 02.03.2020, 14:42

Darstellung: