Wenn es nicht im Bauch kribbelt, ist man dann verliebt?

Verliebtes Paar von hinten zu sehen auf einer Bank sitzend

Wenn es nicht im Bauch kribbelt, ist man dann verliebt?

Wie Brausepulver oder Schmetterlinge im Bauch fühlt sich das Kribbeln an, das manche Menschen spüren, wenn sie richtig verliebt sind. Aber was, wenn es nicht kribbelt?

Herzfunk: Kann ich verliebt sein, wenn es nicht kribbelt?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 29.03.2021 02:48 Min. Verfügbar bis 29.03.2022 WDR 5 Von Elisabeth Raffauf


Download

Manche Menschen werden ganz unruhig, wenn sie verliebt sind, andere bleiben besonders cool – zumindest äußerlich. Bei vielen sendet der Körper Signale: Manche werden rot, anderen schlackern die Beine, wieder andere können sich auf nichts anderes mehr konzentrieren, als auf die Person ihres Herzens. Wir reagieren alle ein bisschen anders.

Es muss nicht kribbeln

Manche Menschen verhalten sich richtig verwirrend, wenn sie jemanden besonders gern mögen. Sie streiten ab, dass sie ihn mögen oder sie sind zu ihm oder Anderen besonders abweisend. Vielleicht einfach aus Unsicherheit oder aus Angst, dass die Anderen es merken.

Gefühle ausprobieren

Um seine eigenen Gefühle besser kennenzulernen kann man zum Beispiel ausprobieren, ob das Herz mehr schlägt, wenn man sich der Person nähert. Oder man kann herausfinden, ob der andere einen auch so toll findet und ob dieses Wissen bei einem selbst etwas verändert.

Hier gibt's alle Herzfunk-Folgen in der Übersicht:

Stand: 29.03.2021, 16:25

Darstellung: