Herzfunk: Unerwünschte Komplimente - was tun?

Junge und Mädchen stehen verstritten vor einer Graffitiwand

Herzfunk: Unerwünschte Komplimente - was tun?

KiRaKa-Hörerin Marie hat ein Problem: "Ein Junge macht mir Komplimente, aber ich will das nicht. Was soll ich tun?" Unser Herzfunk-Team hat sich für Marie auf Antwortsuche gemacht.

Herzfunk: Unerwünschte Komplimente - was tun?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 30.08.2021 03:40 Min. Verfügbar bis 30.08.2022 WDR 5 Von Katrin Sanders


Download

Grundsätzlich sind Komplimente toll. Jemand findet etwas gut an dir und sagt es ganz offen und frei heraus. Aber Komplimente sind blöd, wenn man sie nicht hören will, vielleicht weil man den anderen nicht so gut findet. Oder wenn man aus dem Kompliment heraushört, dass der andere sich mehr davon verspricht. Es ist eine Zwickmühle: Es ist schön, dass man gemocht wird und zugleich spürt man, dass die Wahrheit weh tun kann.

Tipps von Grundschulkindern bei unerwünschten Komplimenten:

  • Wenn du jemanden nicht magst, solltest du es sagen - am besten direkt und ohne lange Drumherum zu reden. Der Junge soll wissen, woran er ist.
  • Versuche es so: "Meine Gefühle für dich sind nicht so wie deine für mich: Ich möchte deine Komplimente nicht. Lass es bitte." Oder: "Wir können Freunde sein, wenn du es willst, aber mehr geht nicht."  Das klingt freundlich und ist ehrlich.
  • Es ist gut, darüber nachzudenken, wie man es schafft, den Jungen nicht zu verletzen! Aber nur weil ein Junge ein nettes Kompliment macht, muss das Mädchen nicht lieb und dankbar sein.

Sind Notlügen erlaubt?

Manche wollen nicht immer gleich die ganze Wahrheit sagen. Sie sagen "Hm... vielleicht", oder "Ich weiß nicht" oder "Lass uns mal abwarten" -weil es peinlich ist, jemanden abzuweisen.

Was meinst du: Darf man - wenn es um die Liebe geht - ein bisschen schwindeln? Wenn die Wahrheit verletzend ist, ist Lügen dann vielleicht sogar gut?

Und umgekehrt - wie bekommt man raus, ob der oder die andere einen auch mag?

Für schöne Gefühle muss sich niemand schämen! Es ist mutig, sie zu gestehen. Aber wie kriegt man raus wie das Mädchen denkt, wenn man mit Komplimenten alleine nicht weiterkommt? Hier ein paar Tipps aus Düren:

Du willst nicht abgewiesen werden? - Mach es so:

  • Fang klein an: Frag sie, ob ihr mal etwas zusammen spielen könnt.
  • Mach Vorschläge, für gemeinsame Unternehmungen (Schwimmen, Spazieren, Musik hören....) Dabei lernt ihr euch kennen und du bekommst vielleicht eine Antwort auf deine Frage.
  • Schreib einen Brief und frag sie, ob sie dich liebt.
  • Vereinbare ein Geheimzeichen: Im Brief kannst du schreiben „unterstreiche wenn du mich liebst ja oder nein“.
  • Frag eine Freundin, ob sie für dich fragt, ob das Mädchen dich gut findet.
  • Bitte eine Freundin oder einen Freund, für dich einen Brief zu übergeben und eine Antwort mitzubringen.

Wenn du unsicher bist, was der richtige Weg ist:

  • Rede mit deinen Freundinnen oder einem Freund und bitte sie um Rat und Hilfe. Viele finden es peinlich, ihre Gefühle auszusprechen und vielleicht abgewiesen zu werden.

Du willst die Antwort schnell haben?

  • Frag sie ganz direkt: Liebst du mich?
  • Sag oder schreibe ihr, wie du sie findest und was dir an ihr gefällt.
  • Hör auf dein Gefühl und mach, was dein Herz dir sagt.

Stand: 30.08.2021, 10:00

Darstellung: