Herzfunk: Wie kann man geheim halten, dass man verliebt ist?

Mädchen und Junge stehen angelehnt an einer Wand und schauen sich an

Herzfunk: Wie kann man geheim halten, dass man verliebt ist?

Verliebt sein kann sich so anfühlen, als ob man einen Schatz gefunden hat. Diesen wertvollen Schatz möchte man hüten und beschützen, damit er einem nicht wieder verloren geht. Deshalb wollen manche die Liebe anfangs geheim halten.

Herzfunk: Wie kann man geheim halten verliebt zu sein?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 05.07.2021 03:38 Min. Verfügbar bis 05.07.2022 WDR 5 Von Katrin Sanders


Download

Manche trauen sich nicht, über Gefühle zu sprechen. Oder es fehlt eine Idee, wie man es am besten sagen kann. Oder: Man hat einfach Angst, dass man nicht zurück geliebt wird.

Sechs Tipps, wie niemand davon erfährt:

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie die Person, die man liebt, nie davon erfährt. Am einfachsten geht es so:

  • Nicht hingucken.
  • Nichts erzählen.
  • Die Person nicht ansprechen und nichts fragen.
  • Keine Briefe oder Zettelchen schreiben.
  • Niemandem von seinen Gefühlen erzählen.
  • Nur dem Tagebuch anvertrauen, was man fühlt.

Nachteil: So wird das nichts mit der Liebe. Wenn es weitergehen soll mit dem Liebespaar, wäre es schade, wenn das Gefühl für immer geheim bliebe.

Vorteil: So gewinnt man Zeit zum Mutig-Werden und zum Nachdenken, wie man es sagen könnte.

Ein Tipp von der Kindern der 4b der Grundschule Birkesdorf: "Trau dich! Sag was du fühlst, zum Beispiel: "Ich finde dich ganz toll und ich bin in dich verliebt!“. Denn wenn man seine Liebe die ganze Zeit versteckt und die Kinder die Schule wechseln, ist die Chance vorbei und du kannst sie nicht wiederholen."

Privatsache verliebt sein

Geheimnisse zu haben und sie zu hüten, ist manchmal schwierig. Sehr oft schaffen wir es nicht lange, ein Geheimnis zu bewahren. Deshalb gibt es viel psychologische Forschung zu der Frage, warum wir überhaupt etwas für uns behalten. Dabei hat man herausgefunden, es etwas mit dem Größerwerden zu tun hat.

Sehr kleine Kinder kennen noch keine Geheimnisse vor ihren Eltern. Sie verschweigen nichts mit Absicht. Wenn Kinder etwa sechs Jahre alt werden, ändert sich das. Und sie schaffen es nach und nach, etwas geheim zu halten. Je älter Kinder werden, desto weniger erzählen sie ihren Eltern von sich. Denn sie werden nach und nach eigene Persönlichkeiten. Besondere Ereignisse sind für sie dann Privatsache, die man nur der besten Freundinnen oder dem Freund erzählen will. Verliebt sein ist so eine Privatsache und manche finden, dass nicht jeder davon wissen muss.

Stand: 05.07.2021, 12:00

Darstellung: