Herzfunk: Warum schminken sich Mädchen - und Jungs nicht?

Junge und Mädchen schminken sich vorm Spiegel

Herzfunk: Warum schminken sich Mädchen - und Jungs nicht?

Diese Frage hat sich KiRaKa-Hörer Max gestellt. Und unsere Herzfunk-Experten haben sich auf Antwortsuche gemacht.

Warum schminken sich Mädchen und Jungs nicht?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 30.03.2020 03:30 Min. Verfügbar bis 30.03.2021 WDR 5 Von Katrin Sanders

Download

Schminken finden viele gut!

Bei Grundschulkindern gibt es fast keine Unterschiede, wenn's um Lippenstift, Tagescreme oder Make-up geht. Ob Junge, Mädchen oder divers - viele Kinder haben Spaß am Schminken. Sie wollen in eine andere Rolle schlüpfen, wollen bunt sein und gern mal anders aussehen. Das geht mit Schminke im Gesicht. Mit Farben kann man mal für kurze Zeit jemand anders sein. Jeder darf das ausprobieren und erleben, was passt und wie schrill es sein darf. Viele lieben das und schminken sich gegenseitig.

Wichtig: Schminken ist ein Spaß und kein Gesetz!

Auch wenn in vielen Youtube-Channels so getan wird, als ob man ungeschminkt nicht aus dem Haus gehen darf... Jede und jeder darf für sich selber entscheiden, was gefällt und was nicht.

Eltern haben ein Wörtchen mitzureden

Beim Schminken gibt's oft Stress mit den Eltern. Viele wollen nicht, dass sich das Kind schminkt oder sehen nicht, dass man älter ist und sich auch mal schminken will.  Da hilft nur: Reden und Verhandeln. Zum Beispiel mit einem Vorschlag. Geschminkt zum Geburtstag der Freundin: Ja! Geschminkt in die Schule: Nein!

Pickel vom Schminken? - Ein Tipp:

Wenn ihr euch gerne schminkt, aber die Farbe auf der Haut juckt oder Pickel macht, reagiert ihr sehr wahrscheinlich allergisch auf die Farbstoffe. Darüber solltet ihr mit dem Kinder- oder Jugendarzt oder der -ärztin sprechen. Sie können euch raten, wie ihr eure Haut pflegen könnt. Es gibt manchmal andere Produkte extra für Allergiker. Wenn auch das nichts nützt: Finger weg vom Schminken!

Stand: 30.03.2020, 15:56

Darstellung: