Mädchen grübelt - neben ihr zwei Bilder: Sternbild "Jungfrau" und eine Holzkrippe

Herzfunk: Was bedeutet Jungfrau?

Jungfrauen kommen in Märchen oder Sagen vor, es gibt sie als Sternzeichen und als Sternbild. Aber auch im Alltag ist manchmal noch von einer Jungfrau die Rede. Was bedeutet das Wort?

Die Herkunft

Das Wort "Jungfrau" kommt aus dem Althochdeutschen. Das ist die Sprache, die vor mehreren hundert Jahren in Deutschland gesprochen wurde. Da sagte man "Jungfrauwa". Das hieß so etwas wie Edelfrau oder "edles Mädchen".

Die Bedeutung

Heute spricht man von einer Jungfrau, wenn man ein Mädchen oder eine Frau meint, die noch nie Geschlechtsverkehr hatte.

Gibt es auch einen Jungmann?

Interessanterweise sind auch Männer oder Jungen, die noch nie Geschlechtsverkehr hatten, Jungfrauen. Den Begriff "Jungmann" oder "Jungjunge" gibt es nicht. Offenbar war es wichtiger, dass Mädchen noch Jungfrauen waren (oder sind) als Jungen. Es gab auch mal den Begriff "Jüngling", aber der hat sich nicht durchgesetzt.

Stand: 23.04.2021, 17:38 Uhr

Darstellung: