Was bedeutet "Scheide"?

Eine Person bearbeitet ein Schaubild der weiblichen Geschlechtsorgane an einer Schultafel

Was bedeutet "Scheide"?

Für männliche und weibliche Geschlechtsorgane gibt es viele Wörter. Die einen benennen sie ganz sachlich, andere haben Fantasiewörter für sie. Im Gästebuch wurde nach dem Wort "Scheide" gefragt. Darum kümmern wir uns heute.

Herzfunk: Was bedeutet Scheide?

WDR 5 KiRaKa Herzfunk 04.01.2021 04:00 Min. Verfügbar bis 04.01.2026 WDR 5 Von Katrin Sanders


Download

Die Scheide ist ein Geschlechtsorgan von Mädchen und Frauen. Sie führt wie ein kurzer Schlauch in den Körper hinein zu den inneren Geschlechtsorganen: Das sind die Gebärmutter und je zwei Eileiter und Eierstöcke. Der Scheideneingang zählt zu den äußeren Geschlechtsorganen: Das sind die großen und die kleinen Schamlippen, der Kitzler und der Venushügel. Zusammen wird dieser Teil des Geschlechts von Mädchen und Frauen "Vulva" genannt.

Ein sichtbarer und ein versteckter Bereich

Die Scheide ist nur ein Teil des Geschlechtsorgans von Mädchen und Frauen. Mit Hilfe eines Spiegels kann man den äußeren Teil davon sehen: die äußeren und die inneren Schamlippen zum Beispiel. Sie umfassen den Eingang in die Scheide oder Vagina. Zwischen den inneren Schamlippen liegt außerdem der so genannte Kitzler. Zu sehen ist davon nur eine Perle, die sehr fein auf Berührungen reagiert. Außerdem kann man den kleinen Ausgang der Harnröhre von außen erkennen. Mädchen haben einen eigenen Ausgang aus dem Körper für den Urin oder das Pippi.

Innen im Körper geht's weiter!

Die Scheide verbindet die äußeren und die inneren Geschlechtsorgane. Sie führt bis zum Eingang der Gebärmutter - dem Gebärmuttermund. Die Gebärmutter selbst ist hohl und hat die Form einer dicken Birne, die auf dem Kopf steht. Rechts und links oben von der Gebärmutter geht jeweils ein Eileiter ab. Dieser Eileiter ist keine "Leiter" zum Klettern, sondern eine "Leitung". Auf beiden Seiten der Gebärmutter führt sie zu einem Eierstock. Durch diese Leitung wandert ab der Pubertät jeden Monat ein reifes Ei aus dem Eierstock in die Gebärmutter. Dabei wechseln sich der linke und der rechte Eierstock ab.

Scheide? Vagina? Schmetterling? - Wie heißt es richtig?

Für die Scheide gibt es viele Ausdrücke. Vagina ist der lateinische Fachbegriff. Er wird in der Schule im Unterricht, von Ärztinnen oder Wissenschaftlern benutzt. In der Familiensprache oder im Alltag haben gibt es oft eigene Worte, wie zum Beispiel Muschi, Möse, Schmetterling oder Yoni.

Stand: 04.01.2021, 11:00

Darstellung: