Die unendliche Geschichte - Hörspiel für Kinder

Hörbuchcover: "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende

Die unendliche Geschichte - Hörspiel für Kinder

Durch ein geheimnisvolles Buch erfährt Bastian, dass das Land Phantasien von einer unheimlichen Macht bedroht wird. Er taucht ab ins Buch, in dem der junge Held Atréju jede Menge Abenteuer erlebt.

Trailer zum Hörspiel "Die unendliche Geschichte"

KiRaKa 24.10.2019 02:00 Min. Verfügbar bis 23.10.2020 KiRaKa

Bastian Balthasar Bux ist klein, dick und blass. Von seinen Mitschülern wird er gehänselt, seine Lehrer meinen es auch nicht gut mit ihm und seit dem Tod von Bastians Mutter ist sein Vater nicht mehr für ihn erreichbar. Seine einzige Leidenschaft sind Bücher und phantastische Geschichten.

Bastian Balthasar Bux liebt Bücher

Eines Morgens muss er sich mal wieder vor seinen Mitschülern in Sicherheit bringen und stürmt in ein Antiquariat, einen alten Buchladen. Dessen Besitzer, Karl Konrad Koreander, liest gerade in einem dicken Buch und zeigt sich von dem morgendlichen Besuch wenig erfreut. Als hinten im Laden das Telefon klingelt, lässt er den Jungen einfach stehen. Der fühlt sich magisch von dem Buch angezogen, in dem Herr Koreander gelesen hatte. Es ist eingebunden in kupferfarbene Seide und trägt den Titel DIE UNENDLICHE GESCHICHTE.

Eine Reise nach Phantasien

Ohne lange nachzudenken, steckt Bastian das Buch unter seine Jacke, flüchtet damit auf den Dachboden des Schulgebäudes und beginnt zu lesen. Und damit beginnt für ihn eine phantastische Reise, die ihn am Ende zu sich selbst führt und ihm einen Freund schenkt. Bis dahin muss er jedoch unzählige Abenteuer bestehen.

von Ulla Illerhaus
nach dem Roman von Michael Ende
Komposition: Felix Rösch
Regie: Petra Feldhoff
Produktion: WDR 2014
ab 10 Jahren

Hier entdeckt ihr, wie das Hörspiel "Die unendliche Geschichte" entstanden ist. Wir nehmen euch mit hinter die Kulissen der WDR-Hörspielstudios und zeigen, welche Menschen in den verschiedensten berufen daran beteiligt waren.

Stand: 24.10.2019, 16:38

Darstellung: