Preisgekrönt: "Eine Hand voller Sterne" - Hörspiel für Kinder

Altstadt von Damaskus

Preisgekrönt: "Eine Hand voller Sterne" - Hörspiel für Kinder

Hurra! Das Hörspiel "Eine Hand voller Sterne" wurde mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis 2018 ausgezeichnet.

Leider dürfen wir dieses Hörspiel aus rechtlichen Gründen nicht in voller Länge zum Anhören auf unsere Seite stellen. Aber die gute Nachricht: Ihr könnt "Eine Hand voller Sterne" noch einmal im KiRaKa hören - am 16. März 2019 um 19.04 Uhr und am 17. März 2019 um 14.04 Uhr.

Eine Hand voller Sterne - Trailer

KiRaKa | 27.10.2018 | 01:30 Min.

Bomben fallen auf Damaskus. Die 10-jährige Salima sitzt mit ihren Großeltern im Schutzkeller. Um sich vom Schrecken abzulenken, der über ihnen tobt, bittet sie ihren Opa aus seinem alten Tagebuch vorzulesen. Das steckt voller lustiger Geschichten aus dem so schillernden wie lebensfrohen Damaskus seiner Kindheit.

So gelangen sie in die syrische Hauptstadt viele Jahre vor dem Bürgerkrieg, in der einst unterschiedlichste Nationalitäten und Religionen friedlich miteinander lebten. Salima lauscht den Weisheiten des alten Kutschers und Geschichtenerzählers Salim. Sie lernt, dass ihre Uroma eine Meisterin im Handeln auf dem Bazar war und erfährt, dass ihr Opa nicht nur ein Leben als Bäckerjunge führte, sondern auch eines Tages die Sterne in die Hand nahm, um seinen Traum vom Journalismus zu verwirklichen – mit einer geheimen und äußerst gefährlichen Sockenzeitung.

Multimedia-Geschichte: Wie das Hörspiel gemacht wurde

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9f der Wöhlerschule Frankfurt erzählen euch in ihrer Multimedia-Geschichte, wie das Hörspiel entstanden ist. Hier geht's lang:

Eine Hand voller Sterne
Hörspiel von Gudrun Hartmann
Nach Rafik Schami
Komposition: Martin Bezzola
Regie: Robert Schoen
Produktion: HR/WDR 2018

Stand: 27.09.2018, 14:41

Darstellung: