Kannawoniwasein - Hörspiel für Kinder

Sprecherin Toni auf einem Traktor

Kannawoniwasein - Hörspiel für Kinder

Manchmal muss man einfach verduften!

Kannawoniwasein - 1 von 2 - Hörspiel für Kinder

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR 22.06.2019 51:49 Min. Verfügbar bis 21.06.2020 KiRaKa Von Martin Muser

Download

Kannawoniwasein - 2 von 2 - Hörspiel für Kinder

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR 29.06.2019 49:00 Min. Verfügbar bis 28.06.2020 KiRaKa Von Martin Muser

Download

Trailer zum Hörspiel: Kannawoniwasein

KiRaKa 04.06.2019 01:29 Min. Verfügbar bis 03.06.2020 KiRaKa

Wie das Hörspiel "Kannawoniwasein" entstanden ist

Die Fotografin Anja Schäfer war dabei, als das Hörspiel produziert wurde: Hier seht ihr ein paar Fotos von den Aufnahmen für "Kannawoniwasein". Klickt euch durch!

Bilder von der Produktion des Hörspiels Kannawoniwasein

Das ist Toni Lorentz. Im Hörspiel spielt sie die Rolle der Jola.

Das ist Toni Lorentz. Im Hörspiel spielt sie die Rolle der Jola.

Hoch hinaus klettert Toni Lorentz hier. Ein paar Szenen werden hinterm Steuer des Traktors aufgenommen.

Ganz schön viele Menschen arbeiten mit: Toni Lorentz spielt ihren Text als Jola. Die Regisseurin Judith Lorentz hält das Mikrofon und erklärt ihr, was sie dabei beachten soll. Die Technikerin Venke Decker passt auf, dass der Ton stimmt und notiert die Nummern der Aufnahmen. Zwei andere Sprecher warten noch auf ihre Szene: Es sind die Dänin Karen DehlbaekTortzen und der Däne Chris Alban Hansen (ganz rechts im Bild).

Gutes Versteck: Hinter den Hosenbeinen ist Toni Lorentz kaum zu sehen.

Die Dänin Karen Dehlbaek Tortzen (links im Bild) und der Däne Chris Alban Hansen (rechts im Bild) besprechen ihren Einsatz mit der Regisseurin Judith Lorentz (in der Mitte des Bildes).

Auch in diesem Baumhaus werden Teile des Hörspiels aufgenommen. Die Regisseurin Judith Lorentz ist schon hochgeklettert. Unten wartet schon Peter Avar. Er kümmert sich um den "guten Ton". Das heißt: Er ist verantwortlich dafür, dass die Mikrofone die lebendig gespielten Szenen genau einfangen. Peter Avar überlegt vorher genau, wo und wie er die Mikrofone aufstellt.

Finn fährt zum ersten Mal alleine im Zug von Neustrelitz nach Berlin. Kein Problem eigentlich. Aber so ein Typ klaut ihm den Rucksack mit Fahrkarte, Geld und Handy und der Schaffner übergibt Finn als schwarzfahrenden, unbegleiteten Minderjährigen der Polizei.

Immer nach Süden

Doch dann lernt er Jola kennen. Sie sagt, wenn man immer nach Süden läuft, kommt man direkt nach Berlin. Ist gar nicht weit und im Übrigen wollte sie sowieso mal wieder in die "Tzittie". Erst zu Fuß, dann auf einem alten Traktor schlagen sie sich durch die Pampa und bald sucht nicht nur die Polizei nach ihnen...

Kannawoniwasein
Ein Hörspiel von Judith Ruyters
nach dem Roman von Martin Muser
Komposition: Lutz Glandien
Regie: Judith Lorenz
ab 8 Jahren
Produktion: WDR 2019

Die beiden Teile dieses Kinderhörspiels könnt ihr euch jeweils vier Wochen lang nach der Sendung am 22.06.2019 (Teil 1) und am 29.06.2019 (Teil 2) hier anhören.

Zeitgleich zur Sendung in WDR 5 laufen alle Hörspiele auch im KiRaKa-Digitalprogramm.

Stand: 04.06.2019, 10:36

Darstellung: