Willy und das Meermädchen - Hörspiel für Kinder

Meerjungfrau

Willy und das Meermädchen - Hörspiel für Kinder

Der Berliner Zoo präsentiert eine neue Attraktion: das Meermädchen Paula – frisch aus der Ostsee, gerade erst ins Netz gegangen. Im Delphinarium wird Paula gezwungen, allerlei Kunststücke vorzuführen.

Willy und das Meermädchen - Trailer zum Hörspiel

KiRaKa 03.08.2019 01:23 Min. KiRaKa

Dabei möchte sie doch nur nach Hause, zurück zu ihren Eltern ins Meer. Aber wie? Sie kann mit ihrer Flosse ja schlecht bis zur Ostsee spazieren. Zum Glück lernt sie bald den schüchternen Willy kennen, der die Sommerferien bei seiner schrillen Tante Inga in Berlin verbringt.

Inga führt ein kleines Restaurant, in dem es nicht nur die besten Spaghetti der Stadt gibt sondern neuerdings auch merkwürdige Gäste: Tusnelda Spree, Madame Seine, Mütterchen Wolga und Roberto Po. Alle vier machen beim Gehen patschende Geräusche und hinterlassen nasse Fußabdrücke.

Willy und das Meermädchen
Von Max Urlacher
Komposition: Rainer Quade
Regie: Angeli Backhausen
Produktion: WDR 2011
Redaktion: Ulla Illerhaus
ab 8

Stand: 24.06.2019, 13:10

Darstellung: