Zwerge versetzen - Hörspiel für Kinder

Küstenlandschaft mit Regenbogen in der Graftschaft Antrim in Nord-Irland

Zwerge versetzen - Hörspiel für Kinder

Als Mimmies Opa ihr ein Märchen von einem Goldschatz auf einer Insel erzählt, ist das Mädchen fest entschlossen, diesen Schatz zu finden. Den Zwerg, der den Schatz bewacht, wird Mimmie wohl beiseite räumen können oder...?

Zwerge versetzen - Trailer zum Hörspiel

WDR 5 KiRaKa ohne Download 16.05.2020 01:12 Min. Verfügbar bis 22.04.2021 WDR 5

Mimmie und ihr Opa hausen in einer Hütte am Meer. Sie sind sehr arm, ernähren sich von matschigen Kartoffeln, haben eine dürre Kuh und es regnet und regnet und regnet. Opa, erzählt Mimmie das Märchen vom Zwerg Leprechaun, der auf einer Insel einen Goldschatz bewacht. Unbesiegbar soll der Wicht sein? Das will Mimmie doch erst mal sehen.

Ein Regenbogen als Wegweiser

Als ein Regenbogen auf eine kleine Insel zeigt, genau wie das Märchen es beschreibt, rudern die beiden hinüber. Und dort, wo es scheinbar nur Sand, Gestrüpp und Felsen gibt, zeigt sich tatsächlich der Zwerg in seiner ganzen Größe. Mimmie kapiert schnell, dass Zwerge zu besiegen vor allem eine Frage von Taktik ist.

Zwerge versetzen oder Der Goldschatz am Ende des Regenbogens
Ein Hörspiel von Hartmut El Kurdi und Wolfram Hähnel
Regie: Beatrix Ackers
Dramaturgie und Redaktion: Ulla Illerhaus
Produktion DLR 2014
ab 7 Jahren

Das Hörspiel wird nicht online gestellt und kann deshalb hier nicht nachgehört werden.



Stand: 22.04.2020, 13:53

Darstellung: