KiRaKa kommt! nach Espelkamp

Gruppenfoto der Radiomacher aus Espelkamp

KiRaKa kommt! nach Espelkamp

Vom 7. bis 11. Oktober 2019 sind wir an der Grundschule am Auewald in Espelkamp zu Gast. Die ganze Woche über gestalten die Schülerinnen und Schüler dort unser Programm mit.

Die Reportage

Während ihrer KiRaKa kommt!-Woche stand für die Espelkamper Kinder auch ein Besuch im Westfälischen Storchenmuseum in Petershagen auf ihrem KiRaKa-Radio-Stundenplan. Hier hört ihr, was sie dort alles über Störche erfahren haben.

KiRaKa kommt! nach Espelkamp - Die Reportage

KiRaKa kommt! 10.10.2019 04:11 Min. Verfügbar bis 09.10.2020 KiRaKa

Die Nachrichten

Am Mittwoch haben die Kinder der Grundschule am Auewald zusammen mit den Klicker-Reportern in einer Radiowerkstatt getüftelt. Sie haben die Nachrichtenlage besprochen und entschieden, über welche Themen sie gerne berichten möchten. Die Nachrichten haben sie dann geschrieben und fürs Radio vorgelesen.

KiRaKa kommt! nach Espelkamp - die Nachrichten

KiRaKa Klicker 09.10.2019 04:19 Min. Verfügbar bis 08.10.2020 KiRaKa

Download

Die Umfrage

Die Viertklässler der Grundschule am Auewald haben KiRaKa-Reporterin Insa mal erzählt, was sie am allerliebsten in ihrer Freizeit machen.

KiRaKa kommt! nach Espelkamp - Umfrage zum Thema "Freizeit"

KiRaKa kommt! 08.10.2019 01:34 Min. Verfügbar bis 07.10.2020 KiRaKa

In der Schule gibt es jeden Tag ein anderes Programm: 

  • Am Montag bekommt die Schule Besuch von KiRaKa-Reporterin Insa Backe.
  • Am Dienstag erfahrt ihr, was die Kinder aktuell so beschäftigt. Ihre Gedanken und Meinungen zu einem bestimmten Thema könnt ihr euch dann in der Umfrage auf dieser Seite anhören. Außerdem hört ihr eine Reportage aus Espelkamp.
  • Am Mittwoch wählen die Kinder Nachrichten aus, schreiben sie auf und sprechen sie selbst ins Mikrofon. Die Nachrichten könnt ihr euch anschließend hier auf kiraka.de anhören.
  • Am Freitag spielen einige Kinder live in WDR5 KiRaKa unser KiRaKa-Ratespiel.

Bilder aus Espelkamp

Hier seht ihr Fotos der KiRaKa kommt!-Woche an der Grundschule am Auewald in Espelkamp. Klickt euch durch die Bildergalerie!

Bilder von KiRaKa kommt! in Espelkamp

Am Mittwoch schreiben die Espelkamper Kinder die Klicker-Nachrichten selber. Hier wählen sie in der Nachrichtenkonferenz gerade Themen aus, über die sie berichten möchten.

Am Mittwoch schreiben die Espelkamper Kinder die Klicker-Nachrichten selber. Hier wählen sie in der Nachrichtenkonferenz gerade Themen aus, über die sie berichten möchten.

In der Nachrichtenkonferenz wird viel diskutiert. Jeder muss begründen, warum er für oder gegen ein bestimmtes Thema ist.

Das Thema ist jetzt klar. Aber wie schreibt man die Nachricht so auf, dass alle Kinder sie sofort verstehen? Das ist gar nicht so einfach!

Die Kinder wärmen sich für das Sprechen auf. Alle Muskeln rund um den Mund müssen schön aufgewärmt sein. Dann klingt der Text am besten.

Achtung, Aufnahme! Alle müssen leise sein. Die selbstgeschriebenen Nachrichten werden jetzt vorgelesen und für die KiRaKa-Sendung aufgenommen.

Am Ende des Nachrichtentages müssen die fertigen, vorgelesenen Nachrichten noch über den Computer in die KiRaKa-Redaktion verschickt werden. Von dort werden sie dann um 17 Uhr gesendet.

Zusammen mit KiRaKa-Reporterin Insa und Insas Mikrofon sind die Viertklässler ins Westfälische Storchenmuseum in Petershagen losgezogen. Dort gibt es viel über Störche zu entdecken.

Auf einer Tafel im Museum kann man zum Beispiel sehen, wo die Zugvögel entlang fliegen, um im Warmen zu überwintern.

Überhaupt findet man überall interessante Informationen über das Leben der Störche.

Insa und die Kinder lassen sich alles ganz genau zeigen und erklären.

Und sie können sich sogar ein echtes Storchennest aus der Nähe anschauen.

Diese Störche auf dem Foto sind natürlich nicht echt, sondern ausgestopft. Aber hier sieht man gut, dass so ein Storchennest gar keine wirkliche Kuhle ist, wie viele Nester anderer Vögel, sondern eigentlich ganz flach oben.

Das da ist ein echtes Storchennest!

Stand: 07.10.2019, 13:51

Darstellung: