KiRaKa kommt! nach Erwitte

Schulklasse auf dem Schulhof

KiRaKa kommt! nach Erwitte

Vom 1. bis 5. Juli sind wir an der Cyriakusschule in Erwitte zu Gast. Die ganze Woche über gestalten die Schülerinnen und Schüler dort unser Programm mit.

Die Reportage

Mit KiRaKa-Reporterin Insa waren die Kinder der Cyriakusschule in Erwitte unterwegs und haben einiges erlebt. Sie waren nämlich in einer Kläranlage. Was sie dort alles erfahren haben, könnt ihr euch hier anhören:

Die Nachrichten

Diese Kindernachrichten haben die Kinder der Cyriakusschule in Erwitte selber ausgesucht, geschrieben und ins Mikrofon gesprochen:

Die Umfrage

Genau wie für viele von euch, endet für die Viertklässler bald die Zeit an der Grundschule in Horn. Das ist einerseits aufregend und toll - andererseits auch ein bisschen traurig, weil man die vertrauten Menschen und Orte verlassen muss. In solchen Zeiten, wo man sich entweder sehr freut oder aber ganz unsicher und bedrückt ist, ist eine Sache für die Kinder in Erwitte-Horn besonders wichtig. Leon und seine Klassenkameraden sagen euch jetzt, worum es geht: 

In der Schule gibt es jeden Tag ein anderes Programm: 

  • Am Montag bekommt die Schule Besuch von KiRaKa-Reporterin Insa Backe.
  • Am Dienstag erfahrt ihr, was die Kinder aktuell so beschäftigt. Ihre Gedanken und Meinungen zu einem bestimmten Thema könnt ihr euch dann in der Umfrage auf dieser Seite anhören.
  • Am Mittwoch wählen die Kinder Nachrichten aus, schreiben sie auf und sprechen sie selbst ins Mikrofon. Die Nachrichten könnt ihr euch anschließend auf kiraka.de anhören. Und ihr hört außerdem eine Reportage mit den Kindern aus Erwitte.
  • Am Freitag spielen einige Kinder live in WDR5 KiRaKa unser KiRaKa-Ratespiel.

KiRaKa kommt! nach Erwitte

Hier seht ihr Fotos der KiRaKa kommt!-Woche an der Cyriakusschule in Erwitte. Klickt euch durch die Bildergalerie!

Kinder der Cyriakusschule bei der Klicker-Nachrichtenkonferenz

Am Mittwoch bekommen die Kinder Besuch vom Klicker-Team. Julia Muth und Sebastian Trepper besprechen mit den Viertklässlern die Nachrichtenlage.

Am Mittwoch bekommen die Kinder Besuch vom Klicker-Team. Julia Muth und Sebastian Trepper besprechen mit den Viertklässlern die Nachrichtenlage.

Gemeinsam wird überlegt, welche Meldungen so wichtig sind, dass sie in die Klicker-Nachrichten gehören.

Anschließend teilen sich die Kinder in Gruppen ein und schreiben die Klicker-Meldungen. Und dann wird Vorlesen fürs Radio geübt.

Wichtig: Die Nachrichten müssen gut verständlich sein.

Im Lehrerzimmer versammeln sich dann die Kinder, die die Klicker-Meldungen für die KiRaKa-Sendung vorlesen. Achtung: Mikrofon an!

Stand: 28.06.2019, 18:50

Darstellung: