KiRaKa kommt! nach Paderborn

KiRaKa kommt! nach Paderborn

KiRaKa kommt! nach Paderborn

Vom 2. bis 6. Dezember 2019 sind wir an der Karlschule in Paderborn zu Gast. Die ganze Woche über gestalten die Schülerinnen und Schüler dort unser Programm mit.

Die Reportage

Die Kinder der Karlschule stellen hier die Gegend rund um ihre Schule vor. Da ist es ziemlich laut: Es gibt zum Beispiel eine Menge Straßenlärm und eine große Baustelle in der Nähe der Schule. Warum sie dieser Lärm stört, davon berichten die Viertklässler und Viertklässlerinnen in ihrer Reportage.

KiRaKa kommt! nach Paderborn - die Reportage

WDR 5 KiRaKa kommt! 04.12.2019 03:59 Min. Verfügbar bis 03.12.2020 WDR 5

Die Nachrichten

Am Mittwoch haben die Kinder der Karlschule zusammen mit den Klicker-Reportern in einer Radiowerkstatt getüftelt. Sie haben die Nachrichtenlage besprochen und entschieden, über welche Themen sie gerne berichten möchten. Die Nachrichten haben sie dann geschrieben und fürs Radio vorgelesen.

KiRaKa kommt! nach Paderborn - die Nachrichten

WDR 5 KiRaKa Klicker 03.12.2019 04:39 Min. Verfügbar bis 02.12.2020 WDR 5

Download

Die Umfrage

Die Viertklässler haben in einem Altenheim für die Bewohnerinnen und Bewohner Weihnachtslieder gesungen. Sie wollen den alten Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit bescheren.

KiRaKa kommt! nach Paderborn - die Umfrage

WDR 5 KiRaKa kommt! 03.12.2019 01:44 Min. Verfügbar bis 02.12.2020 WDR 5

KiRaKa kommt! nach Paderborn

Hier seht ihr Fotos der KiRaKa kommt!-Woche an der Karlschule in Paderborn. Klickt euch durch die Bildergalerie!

Bilder von KiRaKa kommt! in Paderborn

Mittwoch ist bei KiRaKa kommt! Nachrichtentag. In der Themenkonferenz erfahren die Kinder, was es Neues gibt in der Welt. Gleichzeitig überlegen sie, worüber sie in ihren Nachrichten gerne berichten würden.

Mittwoch ist bei KiRaKa kommt! Nachrichtentag. In der Themenkonferenz erfahren die Kinder, was es Neues gibt in der Welt. Gleichzeitig überlegen sie, worüber sie in ihren Nachrichten gerne berichten würden.

Jetzt werden Argumente gesammelt, warum das eine oder vielleicht doch eher das andere Thema wichtig ist.

Bei so vielen Nachrichtenmachern ist es gar nicht leicht, sich für fünf Nachrichten zu entscheiden. Am Ende zählt, welches Thema die meisten Stimmen bekommt.

Bevor die Kinder ihre selbstgeschriebenen Nachrichten vorlesen, gibt es noch eine große Sprechprobe. Mit verschiedensten Grimassen wärmen sich die Nachrichtensprecher fürs Einsprechen auf.

Achtung, Aufnahme! Jetzt müssen alle still sein. Die Kinder lesen ihre Texte vor und nehmen alles mit dem Mikrofon auf.

Der erste Tag des Radioprojektes begann im Morgenkreis.

Die ersten Musikwünsche werden eingesprochen.

Auf dem Weg zu einem kniffeligen Rätsel.

Kiraka-Fan Arvid hatte die Idee, uns an seine Schule einzuladen.

Nach den Aufnahmen gab es noch eine Runde Popmusik auf die Ohren.

Dann haben die Kinder den Senioren im Altenheim Weihnachtslieder vorgesungen…

…und ein Gedicht aufgesagt.

Beim Kiraka-Ratespiel mit Moderator Johannes haben bei uns im Studio Lotti, Arvid und Sophie von der Karlschule aus Paderborn mitgespielt.

In der Schule gibt es jeden Tag ein anderes Programm: 

  • Am Montag bekommt die Schule Besuch von KiRaKa-Reporterin Christina Pannhausen.
  • Am Dienstag erfahrt ihr, was die Kinder aktuell so beschäftigt. Ihre Gedanken und Meinungen zu einem bestimmten Thema könnt ihr euch dann in der Umfrage auf dieser Seite anhören.
  • Am Mittwoch wählen die Kinder Nachrichten aus, schreiben sie auf und sprechen sie selbst ins Mikrofon. Die Nachrichten könnt ihr euch anschließend hier auf kiraka.de anhören.
  • Am Donnerstag hört ihr eine Reportage aus Paderborn.
  • Am Freitag spielen einige Kinder live in WDR5 KiRaKa unser KiRaKa-Ratespiel.

Stand: 02.12.2019, 12:52

Darstellung: