Wer war Astrid Lindgren? - Radiogeschichte

Astrid Lindgren und Pippi Langstrumpf

Wer war Astrid Lindgren? - Radiogeschichte

Astrid Lindgren war so gerne Kind, dass sie nicht erwachsen werden wollte. Von ihrem langen Leben als großes Kind erzählt diese Radiogeschichte.

Wer war Astrid Lindgren? - Radiogeschichte

WDR 5 KiRaKa Radiogeschichten 29.11.2020 50:52 Min. Verfügbar bis 25.11.2021 WDR 5 Von Sandra Doedter


Download

Astrid Lindgren wollte auch keine Schriftstellerin werden, obwohl sie bekannt war für ihre tollen Schulaufsätze. Doch sie kam daran nicht vorbei: Sie wurde erwachsen und die wohl bekannteste Kinderbuch-Autorin der Welt.

Viele ihrer Geschichten hat Astrid Lindgren selbst erlebt

Das Bild zeigt eine große Wiese mit einem Baum und mehreren schwedischen dunkelroten Holzhäusern im Hintergrund. Alles wirkt sehr idyllisch. Im Vordergrund ist auf der Wiese ein steinernes Männchen zu sehen.

Woher hatte Astrid Lindgren ihre lustigen, traurigen, phantastischen Geschichten von Pippi Langstrumpf, den Brüdern Löwenherz oder Karlsson vom Dach? Wie konnte sich jemand diese verrückten Streiche von Michel aus Lönneberga ausdenken, oder die Spiele der Kinder aus Bullerbü? Vieles davon hat Astrid Lindgren in ihrer Kindheit auf einem Bauernhof in Schweden selbst erlebt.

Am 14. November wäre sie 113 Jahre alt geworden. KiRaKa-Reporterin Sandra Doedter ist Astrid Lindgren nach Smaland gefolgt, in die Landschaft ihrer Kindheit, und hat ihr bewegtes Leben als Erwachsene studiert. Bis sie mit 94 Jahren starb, war sie ähnlich verrückt wie Pippi Langstrumpf, manchmal traurig wie Mio und wenn ihr eine Sache wichtig war, dann setzte sie sich genauso bedingungslos dafür ein wie Jonathan Löwe, genannt Löwenherz.

Eine KiRaKa-Radiogeschichte
Von Sandra Doedter
Produktion WDR 2007

Stand: 25.11.2020, 15:55

Darstellung: