Ein Krankenhaus zieht um - Radiogeschichte

Umzugskartons kreuz- und quergestapelt

Ein Krankenhaus zieht um - Radiogeschichte

Manchmal zieht man um - in ein größeres Kinderzimmer oder in eine andere Wohnung oder sogar in ein eigenes Haus. Das ist schon aufregend. Aber wie ist es wohl, wenn ein ganzes Krankenhaus umzieht - mit Kartons, Geräten und Patienten?

Ein Krankenhaus zieht um - Radiogeschichte

WDR 5 KiRaKa Radiogeschichten 11.10.2020 43:55 Min. Verfügbar bis 08.10.2021 WDR 5 Von Insa Backe

Download

Ein Krankenhaus zieht um

Wenn eine Kinderklinik umzieht, dann ist das ein riesiger Aufwand. Hier seht ihr, was alles erledigt werden muss, bis Patienten, Ärzte, Möbel und Geräte am richtigen Ort sind.

Luci, Zoé und Emil stehen neben Professor Breuer

Luci, Zoé und Emil waren bei Professor Breuer von der Universitätsklinik Bonn.

Luci, Zoé und Emil waren bei Professor Breuer von der Universitätsklinik Bonn.

Die alte Kinderklinik hatte eine große Spielwiese.

Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen haben Insa viele neue Geräte gezeigt.

Alles ist gut verpackt.

Die neuen Geräte sind schon in den Zimmern angekommen.

Viele Leute bereiten Patientin Liz im Krankenbett auf den Umzug vor, denn auch sie muss ja mit in das neue Gebäude, klar.

Der Weg für Liz wird freigehalten.

Liz wird durch das Krankenhaus geschoben, und Insas Mikrofon nimmt alles auf.

Langsam wird Liz in den Krankenwagen geschoben.

Der Intensivkrankentransporter fährt mit Liz zum neuen Gebäude, dem ELKI.

Vorsichtig wird das Bett mit Liz aus dem Krankenwagen geholt.

Florian freut sich über die Ruhe bei den kleinsten Babys.

Liz ist gut angekommen – und die Ärzte sind erschöpft und brauchen eine kleine Pause.

Professor Ganschow muss jetzt sein altes Büro ausräumen.

Hannelore hat eine Kiste mit geheimnisvollen Schlüsseln gefunden.

Iris hilft beim Abmontieren eines großen Bildes, das im Büro von Professor Ganschow an der Wand hängt.

 Das alte Büro von Professor Ganschow.

In der neuen Kinderklinik wurde viel geabeitet.

Hannelore, Manni und Professor Ganschow räumen das neue Büro ein.

Luci, Zoé und Professor Ganschow im neuen Büro.

Luci und Zoé finden das digitale Aquarium toll.

Auf den Wandbildern sind auch bunte Radio- Reporter zu sehen.

Das neue Gebäude ELKI ist fertig.

Alle Klamotten werden gepackt, Umzugskartons stehen überall rum, Tische, Stühle und Schränke werden transportiert und dann am neuen Wohnort wieder aufgestellt. Wie turbulent ein Umzug sein kann, weiß die 10-jährige Zoé ganz genau, denn sie ist mit ihren Eltern und Geschwistern gerade in eine größere Wohnung gezogen. Deshalb war sie auch ganz gespannt, ob es so ähnlich auch abläuft, wenn ein ganzes Kinderkrankenhaus umzieht.

Wie zieht ein ganzes Kinderkrankenhaus um?

Werden da auch Kartons gepackt? Und wenn ja - wie viele? Kommen alle Betten und Geräte mit oder sind im neuen Gebäude auch alle Gegenstände neu? Und was passiert dann mit den alten Sachen? Und: Wie lange dauert es, bis alle Kinder, alle Ärzte, alle Kissen und alle Pflasterkisten am neuen Ort sind? Das und mehr hat Zoé - zusammen mit unserer KiRaKa-Reporterin Insa Backe und den Kindern Emil und Luci - versucht herauszufinden.

In Bonn war nämlich ein großer Umzug geplant. Die Universitäts-Kinderklinik wollte vom Rheinufer in ein neues Gebäude auf dem Venusberg ziehen...

Ein Krankenhaus zieht um
Eine KiRaKa-Radiogeschichte von Insa Backe
Produktion WDR 2020
Redaktion: Andreas Blendin
Ab 8 Jahren

Stand: 07.10.2020, 10:45

Darstellung: