Gleiches Recht für alle! - Radiogeschichte

Landgericht-Schriftzug über dem Bonner Landgericht

Gleiches Recht für alle! - Radiogeschichte

In allen Gerichten soll Recht gesprochen werden: Wer etwas verbrochen hat, soll bestraft und wer unschuldig ist, freigesprochen werden. Unsere Reporterin Insa Backe hat für KiRaKa hinter die Kulissen des Bonner Amts- und Landgerichts geschaut.

Gleiches Recht für alle! - Radiogeschichte

WDR 5 KiRaKa Kinderhörspiel im WDR 01.03.2020 51:27 Min. Verfügbar bis 25.02.2021 WDR 5 Von Insa Backe

Download

Gerichte gibt es überall auf der Welt. Oft sind es alte, fast märchenhaft verschnörkelte Gebäude, manchmal moderne Häuser. Einige wirken groß und mächtig, andere eher unscheinbar. Aber eines haben alle Gerichte gemeinsam: in ihnen sollen gerechte Urteile gefällt werden.

Oberstes Gerichtsziel: Gerechtigkeit

Wie schaffen es die Richter, Lügen zu erkennen? Für welche Taten wird man eigentlich vor Gericht gestellt? Wann ist man ein Zeuge und können auch Kinder Zeugen sein? Wie läuft eine Gerichtsverhandlung eigentlich ab? Auf der Suche nach Antworten schaut KiRaKa-Reporterin Insa Backe hinter die Kulissen des Bonner Amts- und Landgerichts.

Hier könnt ihr euch Fotos zu unserer Radiogeschichte anschauen:

Gleiches Recht für alle!
Eine KiRaKa-Radiogeschichte über die Arbeit bei Gericht
Von Insa Backe
Produktion WDR 2018
Redaktion: Susanne Kuttler

Stand: 26.02.2020, 11:51

Darstellung: