Gesucht wird Heinrich Heine - Radiogeschichte

Loreley

Gesucht wird Heinrich Heine - Radiogeschichte

"Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin?" fragte sich der junge Schriftsteller in einem seiner berühmtesten Gedichte. Mit der "Loreley" setzte Heinrich Heine dem Rhein ein Denkmal.

Gesucht wird Heinrich Heine - Radiogeschichte

WDR 5 KiRaKa Radiogeschichte 17.05.2020 49:43 Min. Verfügbar bis 14.05.2021 WDR 5 Von Maria Riederer

Download

Er selbst kam vom Rhein, aus Düsseldorf, und legte sich heftig mit der Obrigkeit an. 1845 musste er fliehen und wurde steckbrieflich gesucht. In Deutschland ging es zu jener Zeit politisch hoch her. Aber Heine hatte keine Waffe, sondern nur die Stimme erhoben. Was also war mit diesem bemerkenswerten Heine, dessen Spuren KiRaKa-Reporterin Maria Riederer gefolgt ist?

Gesucht wird Heinrich Heine – Der romantische Wüstling
Eine KiRaKa-Radiogeschichte
Von Maria Riederer
Redaktion: Andreas Blendin
Produktion: WDR 2016
ab 8 Jahren

Stand: 13.05.2020, 18:36

Darstellung: