Ich bin Liv - Das Leben von Transkindern - Radiogeschichte

Symbolbild Intersexualität

Ich bin Liv - Das Leben von Transkindern - Radiogeschichte

Oft beurteilen wir Menschen nach dem allerersten Eindruck. Und manchmal liegen wir damit ganz schön falsch. Es gibt nämlich Jungen, die in einem Mädchenkörper zur Welt kommen und Mädchen, die in einem Jungenkörper leben.

Ich bin Liv - Das Leben von Transkindern - Radiogeschichte

WDR 5 KiRaKa Radiogeschichten 27.02.2021 45:51 Min. Verfügbar bis 26.02.2022 WDR 5 Von Jana Magdanz


Download

Das gab es schon immer. Aber heute ist es leichter, damit offen umzugehen. Und es gibt inzwischen viele Möglichkeiten, den Körper dem eigenen Gefühl anzupassen. Liv war sieben Jahre alt, als sie mit ihrer Familie darüber gesprochen hat, dass etwas in ihrem Leben nicht stimmt. Damals war sie noch ein Junge.

Heute ist sie 13 Jahre alt und kann uns von ihrer langen Reise in ihr neues Leben als Mädchen erzählen. Zum Glück hatte sie auf ihrem Weg Unterstützung von ihrer Familie, von Ärzten und Psychologen, denn das Leben als Transkind ist eine große Herausforderung, und es stehen viele Entscheidungen an, die Kinder schon sehr früh treffen müssen.

Ich bin Liv - Das Leben von Transkindern
Eine Radiogeschichte von Jana Magdanz
Redaktion: Andreas Blendin
Produktion: WDR 2021
ab 8 Jahren

Stand: 25.02.2021, 13:00

Darstellung: