Raus aus dem Schweigen - Radiogeschichte

Ein Mann belästigt eine Frau

Raus aus dem Schweigen - Radiogeschichte

In dem Theaterprojekt "Mein Körper gehört mir" der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück erfahren Kinder mehr über sexuellen Missbrauch - und wie sie sich davor schützen können.

In der Zeitung oder in den Nachrichten wird oft von sexuellem Missbrauch an Kindern berichtet. Davon haben auch Theodora, Paula, Laurenz, Juri und Natanael aus der 4. Klasse der Eichendorffschule in Bielefeld schon gehört. In dem Theaterprojekt „Mein Körper gehört mir“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück erfahren sie mehr.

Die beiden Schauspieler Lena Massmann und Stefan Meißner sitzen auf einem Stuhl.

Die beiden Schauspieler Lena Massmann und Stefan Meißner vom Theaterprojekt "Mein Körper gehört mir".

KiRaKa-Reporterin Kristina Hafer stellt unter anderem Lena Maßmann und Stefan Meißner vor, beide Schauspieler. Sie zeigen den Kindern, was alles Missbrauch sein kann und wie man sich davor schützt. Dabei ist es wichtig, auf die eigenen Gefühle zu achten. Und ganz klar ist auch für Barbara Brune von der Ärztlichen Beratungsstelle Bielefeld: Kinder haben nie Schuld am Missbrauch, sondern immer die Menschen, die den Missbrauch machen.

Raus aus dem Schweigen –
Eine KiRaKa-Radiogeschichte über Missbrauch
von Kristina Hafer
Redaktion: Ulla Illerhaus
Produktion: WDR 2020
ab 8 Jahren

Aus rechtlichen Gründen können wir das Audio zur Sendung derzeit nicht zur Verfügung stellen.

Hier findet Ihr weitere Informationen und Hilfsangebote:

Stand: 04.02.2020, 17:38

Darstellung: