Einfach tierisch! Die KiRaKa Expedition 2018

Tiere und Sprechbalse "Einfach tierisch"

Einfach tierisch! Die KiRaKa Expedition 2018

In den Sommerferien gingen KiRaKa-Reporter für euch auf Entdeckungsreise quer durch Nordrhein-Westfalen: Dabei drehte sich alles rund um Tiere. Hier seht ihr die besten Bilder und könnt alle Folgen nachhören!

KiRaKa-Expedition 2018 "Einfach tierisch!" - Promo

KiRaKa | 01.08.2018 | 00:56 Min.

Was krabbelt, miaut und bellt denn da? Nordrhein-Westfalen ist das Bundesland mit den meisten Menschen. Und auch viele Tiere leben hier. In den Sommerferien machten sich zehn KiRaKa-Reporterinnen und Reporter auf in die Welt der Tiere - hier bei uns in Nordrhein-Westfalen.

KiRaKa-Reporter treffen Tiere und Menschen

Sie besuchten Tiere im Zoo, gihen ins Tierheim, auf einen Bauernhof, schauten einem Tierarzt in seiner Praxis über die Schulter und fanden heraus, wie Tiere Menschen helfen können. Auf einer Insektensafari begegneten sie verschiedenen Krabbeltieren und ergründeten, warum manche Menschen Angst vor Spinnen haben.

Klickt euch durch die Fotostrecke, um die Reporter bei ihrer Arbeit zu sehen:

Die KiRaKa Expedition 2018

Überall, wo es Tiere gibt, sind die KiRaKa-Reporter und Reporterinnen nicht weit. Ausgerüstet mit Mikrofon und Fotoapparat touren sie in den Sommerferien für euch durch NRW...

Einfach tierisch: Reporter-Portraits

Kein Tier ist vor unseren ReporterInnen sicher. Hier könnt ihr sie kennenlernen - zusammen mit den Tieren, die sie für euch entdecken wollen.

Kein Tier ist vor unseren ReporterInnen sicher. Hier könnt ihr sie kennenlernen - zusammen mit den Tieren, die sie für euch entdecken wollen.

Philip besucht Tierheime.

Lucas begleitet ihn.

Ana zieht es in den Zoo.

Maik auch.

Katrin kümmert sich um Spinnen und Insekten.

Oskar interessiert sich auch für die Krabbeltiere.

David lernt Tiere kennen, die dem Menschen helfen.

Anika hilft David und besucht ebenfalls Helfer-Tiere.

Julia macht Station auf Bauernhöfen.

Cedrik geht zum Tierarzt.

Und hier gibt es alle Beiträge zum Nachhören:

Stand: 15.06.2018, 15:24

Darstellung: