Die KiRaKa-Spieletipps

Die KiRaKa-Spieletipps

Für alle Spieler unter euch sammeln wir Spieletipps: Regelmäßig stellen wir im KiRaKa Brettspiele, Apps, Spieleseiten, Computerspiele oder Konsolenspiele vor. Es werden ständig mehr. Klickt euch durch!

Das Spiel Bankalarm

In "Bankalarm" müssen die Spieler etwas tun, was im wirklichen Leben verboten ist. Sie werden zu Panzerknackern und müssen gemeinsam den Tresor einer Bank knacken. Dabei sacken sie ganz viel Geld und Goldbarren ein. Bankalarm, Verlag: Megableu, Vertrieb: Hutter Trade, für 2-4 Spieler, ab 7 Jahren, ca. 25 Euro

In "Bankalarm" müssen die Spieler etwas tun, was im wirklichen Leben verboten ist. Sie werden zu Panzerknackern und müssen gemeinsam den Tresor einer Bank knacken. Dabei sacken sie ganz viel Geld und Goldbarren ein. Bankalarm, Verlag: Megableu, Vertrieb: Hutter Trade, für 2-4 Spieler, ab 7 Jahren, ca. 25 Euro

Das ist der Gewinner beim Deutsche Spielepreis für das beste Kinderspiel 2019: "Concept Kids - Tiere" ist ein Spiel für alle, die gern quizzen und rätseln und vielleicht nebenbei noch ein bisschen was Neues über Tiere lernen möchten. Concept Kids Tiere, von Alain Rivollet und Gaëtan Beaujannot, Verlag: Repos Production, Vertrieb: Asmodee, für 2 - 12 Spieler, ab 5 Jahren, Preis: ca. 25 Euro.

Lamas sind in vielen Spielen gerade ziemlich angesagt. Im Kartenspiel "L.A.M.A." ist der Titel gleichzeitig aber auch eine Abkürzung für "Lege Alle Minuspunkte Ab". Es geht es darum, so schnell wie möglich alle Karten loszuwerden, die man auf der Hand hat - so ähnlich wie bei Mau Mau oder UNO. Sonst kassiert man nämlich Minuspunkte. Wer am Ende die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt. L.A.M.A. war nominiert zum "Spiel des Jahres 2019". Lama, von Reiner Knizia, Amigo-Verlag, für 2 bis 6 Spieler, ab 8 Jahren, rund 8 Euro

Die App "Star Walk Kids – Astronomie für Kinder" nimmt euch mit auf einen Sternenspaziergang. Ihr schaut euch Sterne am Himmel an, wie sie da leuchten und die verrücktesten Muster bilden oder den Mond und wie er sich verändert. Die App Star Walk Kids ist für Android kostenlos, dann allerdings mit Werbung. Diese lässt sich für 50 Cent abschalten. Für iOS kostet die werbefreie App rund 3,50 Euro. Entwickelt von Vito Technology in Hamburg, für Kinder ab 8 Jahren.

Das Kinderspiel des Jahres 2019 heißt "Tal der Wikinger": Ein taktisches Geschicklichkeitsspiel, bei dem man clever Fässer umkegeln muss, um möglichst viele Goldmünzen zu ergattern: Tal der Wikinger, von Marie und Wilfried Fort, Verlag: Haba, rund 20 Euro, für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren

"Just one" heißt "Nur eins" und ist ein Ratespiel. Anhand von Hinweisen müssen Wörter erraten werden. Allerdings darf kein Hinweis doppelt vorkommen - ganz schön kniffelig. "Just one", von Ludovic Roudy und Bruno Sautter, Verlag: Repos Production/Asmodee, für 3 bis 7 Spieler, ab 8 Jahren (unsere Empfehlung 4 – 7 Spieler ab 10 Jahren), rund 25 Euro

"Mölkky" ist ein Geschicklichkeitsspiel aus Karelien, einer Landschaft zwischen Russland und Finnland. Es wird auch Wikingerkegeln genannt. "Mölkky" gibt es von verschiedenen Herstellern. Die Version auf dem Foto ist im Verlag Betoys erschienen, ca. 20 Euro, KiRaKa-Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

"Squap" ist ein witziges Ball-Fangspiel für zuhause oder unterwegs. Man kann es allein oder zu zweit spielen. Jeder Spieler hat einen Fanghandschuh und muss damit Bälle schnappen. "Squap", Verlag: Simba Toys, ca. 15 Euro, KiRaKa-Altersempfehlung: ab 8 Jahren.

Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind vier Teenager, die knifflige Kriminalfälle lösen. In diesem Spiel seid ihr mit dabei, sammelt Hinweise und probiert die Fälle zu knacken. "TKKG - Die Feuerprobe", App für iOS und Android, Verlag: United Soft Media, 5,99 Euro, ab 10 Jahren

Das Brettspiel "Fabulantica" spielt in einer Märchenwelt: Alle Bewohner sind durch einen magischen Zauber kreuz und quer verstreut. Die Spieler sollen die Bewohner wiederfinden und retten. Dazu reisen sie kreuz und quer über den großen Spielplan. Fabulantica, von Marco Teubner, Verlag: Pegasus Spiele, für 2-5 Spieler ab 6 Jahren, KiRaKa-Empfehlung: ab 7 Jahren, Preis: ca 25 Euro.

Jede Nacht durchstreift ein Werwolf das Dorf Ravensborough und treibt dort sein Unwesen. Die Spieler werden zu Dorfbewohnern, Seherin, Bürgermeister und Werwolf. Mit einem bestimmten Zauberwort können die Bewohner den bösen Werwolf stoppen. Werwörter, von Ted Alspach, Ravensburger Verlag, für 3 bis 10 Spieler (unsere Empfehlung ab 4 Spielern), ab 10 Jahren, rund 10 Euro.

In der App "Rettet unseren Ozean" geht es um ein Umwelt-Thema: Plastikmüll im Meer. Ziel des Spiels: In knapp zwei Minuten möglichst viel Plastikmüll aus dem Meer entfernen. Nebenbei kann man Quizfragen beantworten: Spielen und lernen in einer App! "Rettet unseren Ozean", Entwickler: Triboot, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Meeresschutz, kostenlose App für iOS und Android, für Kinder ab 8 Jahren.

Im Kritzel-Klub kann man nach Herzenslust rumkritzeln, zeichnen und malen: ganz ohne Anmeldung. Einfach auf die Seite klicken und drauf los kritzeln! www.kritzel-klub.de, kostenloses Webspiel für PC, für Kinder ab 8 Jahre.

Im Rätselspiel "Cat Crimes" treiben sechs Katzen ihr Unwesen auf einem kleinen Spielbrett und hinterlassen Spuren. Wer hat den Blumentopf zertrümmert und die Kaffeetasse verschüttet? Diese kleinen Katzen-Verbrechen müssen die Mitspieler lösen und den Täter finden. Cat Crimes, von ThinkFun, für eine Person oder im Team spielbar, ab 8 Jahren, rund 15 Euro.

"Spuk auf dem Schulfest" ist aus der Reihe "Die drei Fragezeichen Kids". Es ist eine Mischung aus Puzzle und Detektivgeschichte. Die Mitspieler müssen einen rätselhaften Kriminalfall auf dem Schulfest lösen. "Spuk auf dem Schulfest", von Christoph Dittert, Verlag: Kosmos, ab 8 Jahren, rund 17 Euro.

Im Spiel "Ring der Magier" werden die Spieler zu Zauberern. Und sie müssen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Dabei gilt es möglichst viele bunte Kristalle zu sammeln. Ring der Magier, von Kirsten Hierse, Verlag: Drei Magier (Vertrieb: Schmidt Spiele), für 2 - 4 Spieler, ab 6 Jahren, rund 32 Euro.

"Laika - Die Spur des goldenen Knochens" ist ein spannendes Detektivspiel. Es spielt in einem Hundepark, dem Laika-Gedenk-Park. Dieser wurde mit einem goldenen Knochen zum Park des Jahres gekürt. Aber dieser goldene Knochen ist plötzlich verschwunden. Laika - Die Spur des goldenen Knochens, von Mad about Pandas, kostenlos online spielbar, für PC, Tablet oder Smartphone, ab 8 Jahren.

Supertype heißt übersetzt so viel wie Superschrift oder Superbuchstabe. Es ist ein außergewöhnliches Knobelspiel, bei dem man mit den Buchstaben von A-Z spielt. supertype, von kamibox, App für iOS und Android, Preis rund 2 Euro, ab 8 Jahren.

Moment mal: Wer hatte jetzt noch mal welchen Pyjama an? Pyjama-Drama ist ein ungewöhnliches spannendes Merkspiel mit süßen Figuren, bei dem man sich viel einprägen und sich gut konzentrieren muss. Für jüngere Kinder gibt es auch eine leichtere Spielvariante. Pyjama-Drama von Logis, für 3-6 Spieler ab 6 Jahren, ca. 16 Euro.

Beim "Heul doch! Mau Mau" muss man eigene, wunderbar passende Karten auch bei seinen Sitznachbarn ablegen. Echt zum Heulen. Kein Wunder, dass jedem Spiel ein echtes Papier-Taschentuch beiliegt. Eine schöne Mischung aus Kartenglück und Taktik für die ganze Familie. Heul doch! Mau Mau, von Ravensburger, für 2-6 Spieler ab 8 Jahren, ca. 10 Euro

Beim "Kinder Rommé Bauernhoftiere" legt ihre eure Karten nicht (wie sonst beim Rommé) nach passenden Farben oder Zahlen aus: Hier legt ihr Bauernhoftiere vor euch ab! Sobald ihr Kopf und Po von Kuh, Schwein oder Pferd zusammen hat, kann man Karten loswerden. Kinder Rommé "Bauernhoftiere", von Pegasus Spiele, für 2-4 Spieler ab 5 Jahren, ca. 10 Euro

Die Website www.klingklangland.com entführt einen in eine fantasievolle Traumwelt - in das Kling-Klang-Land. Dort gibt es spannende Geschichte, tolle Klänge und Musik zu entdecken. Die Seite gibt es auf Deutsch und auf Türkisch. Gebt einfach www.klingklangland.com ein. Klingklangland, von storykidstudio, kostenloses Web-Spiel, für Kinder ab 6 Jahren

Mit einer Zeitmaschine in der Zeit reisen? Das wäre doch toll! Auf der Website www.kinderzeitmaschine.de kann man genau dies tun. Ob in die Steinzeit, nach China oder ins alte Ägypten - die Kinderzeitmaschine katapuliert einen mit Lucy in die verschiedenen Zeiten und Länder. Gebt einfach die Adresse www.kinderzeitmaschine.de ein. Kinderzeitmaschine, kostenloses Web-Spiel, für Kinder ab 8 Jahren

Ein toller Experimentierkasten für alle, die gerne tüfteln und basteln: zum Beispiel einen Luftkissenflitzer, ein Zitterlabyrinth oder ein Gummibärchenkatapult. Die große Baubox - Physik für helle Köpfe, Verlag: Franzis, ab 8 Jahren, Preis: rund 20 Euro

"Frag doch mal ... die Maus!" ist ein Quizspiel für die ganze Familie mit der Maus, dem Elefanten und der Ente und über 1000 kniffligen Fragen zu verschiedenen Themen. Bis zu sechs Spieler können mitraten, alleine oder im Team. Das Spiel gibt es schon länger als App für Handy oder Tablet und als PC-Spiel, jetzt auch für die Nintendo Switch. Einzige Kritik: Einige Fragen und Antworten sind nicht ganz aktuell. Frag doch mal... die Maus! Application Systems Heidelberg und WDR, ab 8 Jahren, für PC, Nintendo Wii, Switch und als App für iOS und Android, Preis: rund 10 Euro

Hier kommen Pokémon-Fans auf ihre Kosten, es ist super für Anfänger und hat eine tolle neue Grafik, die die Pokémons nur so von Farben sprühen lässt. Allerdings ist das Spiel im Moment noch ziemlich teuer. Pokémon Let‘s go, Pikachu! für Nintendo Switch, von Nintendo, Preis: rund 50 Euro

"EXIT Kids - Code Breaker" ist ein so genanntes "Escape-Spiel", bei dem man in einer bestimmten Zeit aus einem verschlossenen Raum entkommen muss. "Exit" bedeutet "Ausgang", "Code Breaker" heißt "Code-Knacker". Ihr müsst alleine oder im Team in einer bestimmten Zeit verschiedene Rätsel lösen, um an einen speziellen Zahlencode zu kommen. Mit dem könnt ihr dann das große, elektronische Zahlenschloss öffnen. "EXIT Kids - Code Breaker" von Kosmos, für 1-4 Spieler ab 7 Jahren, kostet etwa 35 Euro

Der Titel "Happy Glass", also "Glückliches Glas" passt gut, denn in der App muss man ein trauriges Wasserglas aufheitern. Und wie geht das? Na klar: indem man es mit Wasser befüllt. Klingt einfach, ist aber ganz schön tricky, denn das Wasser läuft natürlich nicht geradewegs in das Glas hinein. Hier ist Geschicklichkeit gefragt! "Happy Glass" von Lions Studios, kostenlose App für iOS und Android (kleines Achtung: enthält Werbung und In-App-Käufe), ab 9 Jahren

"Modern Tales" bedeutet übersetzt "Moderne Märchen" - in diesem PC-Spiel geht's allerdings nicht um ein bekanntes Märchen, sondern einfach um eine ausgedachte Geschichte. Sie spielt auf der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900. Dort wurden - in diesem Spiel - nämlich Wissenschaftler entführt und die gilt es, wiederzufinden! PC-Spiel "Modern Tales - Zeitalter der Erfindungen" von Purplehills, empfohlen ab 9 Jahren, kostet rund 10 Euro.

Schon die Verpackung sieht aus wie ein riesiger Eiswürfel: Und tatsächlich ist dieses Spiel auch ein Wettlauf mit echten Eiswürfeln. Die Idee ist einfach und witzig: In einem kleinen Schälchen aus Plastik zieht jeder Spieler seinen Eiswürfel übers Spielbrett und muss das Ziel erreichen, bevor dieser geschmolzen ist. Cool Runnings, von Olivier Mahy, Ravensburger Verlag, für zwei bis vier Spieler ab acht Jahren, kostet rund 28 Euro

"Azul" ist das "Spiel des Jahres 2018". Es ist ein taktisches Legespiel. Die Mitspieler sind in dem Spiel Handwerker. Sie erhalten vom portugiesischen König Manuel I. den Auftrag, die Wände seines Palastes mit schönen Mosaikbildern zu verzieren. Je größer das Mosaik, desto mehr Punkte gibt es. "Azul" von Michael Kiesling, Verlag: Next Move/plan B Games (Vertrieb: Pegasus Spiele), für 2 bis 4 Spieler. Es kostet rund 40 Euro. Gedacht ist es für Kinder ab 8 Jahren, unsere Spiele-Expertin empfiehlt es aber erst für Kinder ab 10 Jahren.

Monkey Swag wurde vor kurzem mit dem Deutschen Computerspielpreis 2018 in der Kategorie "Bestes Kinderspiel" ausgezeichnet. Zwei Piratenaffen segeln mit ihrem Piratenschiff auf der Suche nach fetter Beute von Insel zu Insel. Um an der richtigen Stelle wertvolle Schatzkisten auszubuddeln, ist Köpfchen gefragt. Monkey Swag gibt es als App für IOS und Android, es kostet 2,99, für Kinder ab 10. Entwickler: United Soft Media.

In der App Rhythmic Village dreht sich alles um Musik. Zusammen mit dem kleinen Piraten Oratio landet der Spieler im Dorf „Rhythmic Village“. Dort lebt das verrückte Volk der „Rhythmiacs“, die jede Menge Rhythmus im Blut haben. Mit ihrer Hilfe lernt man spielerisch, Noten zu lesen und bis zu 16 verschiedene Schlaginstrumente im richtigen Rhythmus zu spielen. Für Kinder ab 6, für PC und als App für IOS; Android, Demoversion kostenlos, Vollversion 14,99 Euro. Entwickler: classplash.

"Be the Whale" ist eine spannende Abenteuer-App um eine wahre Wal-Geschichte: Im Jahre 1966 hatte sich ein junger Belugawal in den Rhein verirrt - bis nach Duisburg schwamm er. Als Spieler führt ihr den Weißwal Anouk an vielen Hindernissen vorbei aus dem Rhein zurück ins Meer. Be the Whale - Beluga, kostenlose App für IOS und Android, Stiftung Deutsches Meeresmuseum Stralsund, ab 9 Jahren

Wir dürfen vorstellen: das "Kinderspiel des Jahres 2018". Herzlichen Glückwunsch, Funkelschatz. Ein Drachenspiel in dem es darum geht, möglichst viele Funkelsteine in seine Drachenhöhle zu bringen. Funkelschatz von Lena und Günter Burkhardt. Verlag: Haba. Für 2-4 Spieler ab 5 Jahren. Preis: rund 15 Euro.

Dieses Spiel war ebenfalls für nominiert für die Auszeichnung "Kinderspiel des Jahres 2018". "Panic Mansion" heißt übersetzt "Panische Villa". Es ist ein hektisches Geschicklichkeitsspiel, bei dem es darum geht, durch geschicktes Rütteln und Kippen alle Spielfiguren an den Platz zu bugsieren. Panic Mansion von Asger Harding Granerud und Daniel Skjold Pedersen. Verlag: Asmodee. Für 2-4 Spieler ab 6 Jahren. Preis: rund 30 Euro.

Und noch ein nominiertes Spiel für die Auszeichnung "Kinderspiel des Jahres 2018": In dem Kartenspiel "Emojito" geht es darum, Emotionen per Geräusch oder Gesichtsausdruck bestmöglich nachzumachen. Emojito! von Urtis Šulinskas. Verlag: Huch! Ein Partyspiel rund um Gefühle für 2-14 Spieler ab 7 Jahren. Preis: rund 22 Euro

Ein Brettspiel für Kinder und die ganze Familie rund ums Thema Malen. Es kommt nicht darauf an, besonders schön zu zeichnen, sondern um das schnelle und genaue Ausmalen von Motiven: Speed Colors - Merken, Malen, Punkten von Erwan Morin. Verlag: Game Factory. Für 2-5 Spieler ab 5 Jahren. Preis: rund 15 Euro

Nintendo Labo ist eine coole Mischung aus Bastel-Set und Videospiel. Auf den ersten Blick ziemlich teuer für ein bisschen Pappe und eine kleine Chipkarte. Aber es stecken viele Stunden Bastel- und Daddelspaß drin. Jüngere Kinder brauchen noch Unterstützung beim Lesen der Erklärungen: Nintendo Labo: Toy Con Multi-Set (ab 27.4. erhältlich) für Nintendo Switch, ab 7 Jahren Preis: rund 70 Euro

Rette dein Wikingerdorf! Eine spannende Internetseite, auf der ihr kostenlos spielen könnt, ist www.isungur.de. Ein Rätselabenteuer mit geschichtlichen Tatsachen über Wikinger. Herausgeber: Gebrüder Beetz Filmproduktion und SIRUP, für Kinder ab 8 Jahren, für PC

Auf der Internetseite www.meine-forscherwelt.de könnt ihr kostenlos spielen, rätseln und auf Entdeckungsreise gehen zu Themen wie Computer, Umwelt, Energie, Körper und Technik. Herausgeber: Stiftung Haus der kleinen Forscher, für Kinder ab 6 Jahren, für PC.

"EXIT Das Spiel - Die drei Fragezeichen - Das Haus der Rätsel" ist ein Gesellschaftsspiel, das aus vielen verschiedenen Einzelrätseln besteht, die man allerdings alle nur genau einmal spielen kann. Der Grund: im Spiel müssen jeweils Rätsel gelöst und Codes entschlüsselt werden, um aus dem "Haus des Rätsels" zu entkommen. Ausgedacht haben sich diese Rätselsammlung Inka und Markus Brand. Es ist im Kosmos Verlag erschienen. Für 1-4 Spieler ab 10 Jahren und kostet ungefähr 12 Euro.

Ein spannendes, ungewöhnliches Memo-Duell für zwei Personen: Das Rotkäppchen-Duell, Ein verdrehtes Märchen von Christoph Reiser & Arno Steinwender, erschienen bei Game Factory, für 2 Spieler, ab 6 Jahren, kostet etwa 15 Euro

Ein toll gemachtes, spannendes Bauspiel: Rhino Hero Super Battle, von Scott Frisco & Steven Strumpf, erschienen bei Haba, für 2-4 Spieler, ab 6 Jahren, kostet etwa 15 Euro

Stand: 09.01.2018, 17:39 Uhr

Darstellung: