WDR Familienkonzert mit Dackl und dem WDR Sinfonieorchester

WDR Familienkonzert mit der WDR Big Band und Dackl und Isabel

WDR Familienkonzert mit Dackl und dem WDR Sinfonieorchester

Sitz! Und hör' zu! Im Januar gibt es ein neues Familienkonzert mit Dackl, seinem Frauchen Isabel, Ralph Caspers und dem WDR Sinfonieorchester! Diesmal mit der berühmten Musik von Mussorgskij: "Bilder einer Ausstellung"

Dackl is back! Isabel möchte mit Dackl eigentlich ein Museum besuchen. Aber der witzige, etwas vorlaute Mischlings-Stoffhund hat etwas anderes vor als sein Frauchen. Und überhaupt: Bilder malen kann er auch.

Bilder fürs Ohr!

Eine Hexe, die in einer Hütte auf Hühnerfüßen wohnt? Ein buckliger Zwerg, der mit krummen Beinen durch die russischen Wälder hüpft? Nur halb aus ihren Eiern geschlüpfte Küken, die ein Ballett aufführen? Genau: All das gibt es zu bestaunen. Die Gemälde erwachen durch die Musik des russischen Komponisten Modest Mussorgskij zum Leben.

Musik vom WDR Sinfonieorchester

Das WDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Cristian Măcelaru spielt aus Modest Mussorgskijs berühmten Werk „Bilder einer Ausstellung“. Auch Ralph Caspers ist wieder als Reporter mit von der Partie und besucht Instrumente zu Hause.

Ralph Caspers Portrait, hier bei der Sendung beste Klasse Deutschlands

Dackl und Isabel waren zu Besuch im KiRaKa-Studio und haben Elke schon ein bisschen über das Familienkonzert verraten. Hier könnt ihr es euch anhören:

Dackl und Isabel zu Besuch im Studio

KiRaKa Musik | 14.01.2019 | 05:48 Min.

Dackl im KiRaKa-Studio

Die Konzerte finden statt am 26. (15 Uhr) Und 27. Januar (11 und 15 Uhr) im WDR Funkhaus am Wallrafplatz.

Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Einzelkarte für Kinder (bis zehn Jahre) kostet sechs Euro, für Erwachsene elf Euro. Eine Familienkarte für vier Personen kostet 25 Euro. Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt. Dazu kommen eine Vorverkaufsgebühr sowie eine Servicegebühr von ca. 2 Euro pro Ticket.

Eine Aufzeichnung des Konzerts könnt ihr auf WDR 5 und im KiRaKa dann hören:

Die Wiederholung ist im KiRaKa zu hören.

Stand: 11.12.2018, 18:20

Darstellung: