Eine Käfer heißt nach den Beatles

The Beatles (v.l.n.r.): Ringo Starr, John Lennon, Paul McCartney und George Harrison vor dem Buckingham Palace in London Verleihung des Ordens MBE (Member of the British Empire) durch Koenigin Elisabeth II.

Eine Käfer heißt nach den Beatles

Insektenforscher haben ihn so genannt, um die Band "The Beatles" zu ehren. Der Käfer isst am liebsten Pilze...

Die Musik von den Beatles und war ein Riesenhit als eure GroßelternTeenager waren. Das Lied "Yello Submarine" beispielsweise erzählt davon, dass wir alle in einem gelben U-Boot wohnen und ist super berühmt. Genau wie viele andere Songs der wohl bekanntesten Band der Welt. Jetzt könnten die vier Musiker bald noch bekannter werden. Insektenforscher haben einen Käfer nach ihnen benannt.

Die Käferart ist zwei Millimeter groß, lebt in der Erde und frisst gerne Pilze. Das passt ganz gut zu den Beatles, finden die Forscher. Schließlich hatten die vier Musiker damals alle eine Art Pilzfrisur. Alle Haare waren gleichlang abgeschnitten. Das sah aus wie ein Pilzkopf. Mit vollständigem Namen heißt der kleine Pilzkäfer übrigens Ptomaphagus thebeatles.

Stand: 04.06.2020, 19:03

Darstellung: