Der Kölner Dom hat ein großes Gerüst weniger

Domtürme ohne Gerüst

Der Kölner Dom hat ein großes Gerüst weniger

Es war ein riesiges Ereignis in Köln: Das 30 Meter hohe Gerüst des Nordturms wurde von einem Kran zur Erde gebracht.

Der Kölner Dom hat ein großes Gerüst weniger

WDR 5 KiRaKa ohne Download 07.10.2021 00:51 Min. Verfügbar bis 07.10.2022 WDR 5


Seit Montag steht ein riesiger Kran vor dem Kölner Dom. Der sieht so spektakulär aus, dass die Touristen gar nicht wissen, was sie zuerst fotografieren sollen – die weltberühmte Kirche oder den großen Kran.

Eigentlich sollte schon am Dienstag das 30 Meter hohe Gerüst, das am Nordturm befestigt war, nach unten befördert werden. Aber da war es noch zu windig dafür.

Heute war es in Köln dann sonnig und absolut windstill. So konnte der Kran endlich zum Einsatz kommen und das 10 Tonnen schwere Gerüst nach unten befördern.

Ganz ohne Gerüste ist der Dom allerdings nie, weil es an ganz vielen Stellen immer wieder etwas zu reparieren gibt. Aber für eine längere Zeit kann man den Dom jetzt von der westlichen Seite aus so fotografieren, dass kein großes Gerüst zu sehen ist. Das nächste große Hängegerüst soll frühestens im übernächsten Jahr aufgebaut werden.

Stand: 07.10.2021, 18:43

Darstellung: