Nur noch ein Nicht-Risikogebiet in NRW

Zwei Passantinnen mit Masken in einer Innenstadt.

Nur noch ein Nicht-Risikogebiet in NRW

Im Kreis Soest sind die Ansteckungen mit Corona noch unter einem bestimmten Wert. Strenge Regeln sollen dabei helfen, dass das so bleibt.

Nur Soest kein Risikogebiet

WDR 5 KiRaKa ohne Download 27.10.2020 00:50 Min. Verfügbar bis 27.10.2021 WDR 5


Nur noch eine Region in Nordrhein-Westfalen gilt nicht als Corona-Risikogebiet. Risikogebiet sagt man, wenn in einer Region oder Stadt  eine bestimmte Zahl von Menschen positiv getestet wurde. Die Zahl liegt bei 50 Ansteckungen pro 100.000 Bewohner. Die Ausnahme ist jetzt der Kreis Soest im Sauerland, denn nur dort sind die Zahlen niedriger. Damit das auch so bleibt, hat der Kreisdirektor ähnlich strenge Regeln beschlossen, wie in den Risikogebieten. Zum Beispiel müssen die Menschen überall da im Freien, wo es eng werden könnte, Masken tragen.

In Düsseldorf müssen auch Radfahrer eine Maske tragen

In den Risikogebieten sind die Regeln aber nicht überall gleich. In manchen Städten sind sie strenger als woanders: In Bochum zum Beispiel wurden aus Sicherheitsgründen alle städtischen Sportstätten geschlossen. Und in Düsseldorf müssen auch Fahrradfahrer eine Maske tragen, wenn sie Straßen benutzen, in denen für Fußgänger eine Maskenpflicht gilt.

Stand: 27.10.2020, 14:43

Darstellung: