Greifvögel fliegen um den Dom

Am berühmten Kölner Dom gibt es so viele Tauben, dass ihre Kacke Probleme bereitet. Deshalb sollen trainierte Greifvögel sie verscheuchen.

Seit einem halben Jahr fliegen dressierte Falken und Bussarde am Kölner Dom. Sie sollen da Tauben vertreiben, die Angst vor den Greifvögeln haben.

Denn die Tauben kacken auf die Steine vom 750 Jahre alten Dom und machen sie so kaputt. Und das zu vermeiden, lässt der Trainer der Greifvögel sie am Dom fliegen.

Diese Nachrichten haben die Kinder der Kilian-Grundschule in Lichtenau geschrieben. Sie machen in dieser Woche bei unserer Aktion KiRaKa kommt! mit. Hier hört ihr Emilia. Mehr über KiRaKa kommt! in der Kilianschule findet ihr hier.

Stand: 27.11.2019, 16:00 Uhr

Darstellung: