Eichhörnchen aus Gullideckel gerettet

Dortmund, 20.06.2019: Ein Eichhörnchen steckt mit dem Kopf in einem Gullydeckel fest.

Eichhörnchen aus Gullideckel gerettet

Dieses Eichhörnchen wurde von der Dortmunder Feuerwehr gerettet. Es war nicht ganz einfach. Und noch ein Tier in Not hat Hilfe bekommen.

Marder im Joghurtbecher

KiRaKa 21.06.2019 00:44 Min. KiRaKa

Da hat sich ein Eichhörnchen in Dortmund am Fronleichnams-Feiertag ein bisschen zu viel vorgenommen: Es wollte aus einem Kanal durch das Loch eines Gullideckels nach oben klettern. Das ist aber viel zu eng, deswegen ist das Eichhörnchen steckengeblieben. Nur sein Kopf hat oben aus dem Loch geguckt. So haben Menschen auf der Straße das arme Tier entdeckt und die Feuerwehr gerufen.

Die Feuerwehrleute konnten das Eichhörnchen aber nicht direkt befreien. Sie mussten den Gullideckel abschrauben und das Eichhörnchen samt Deckel zum Tierarzt bringen. Der Tierarzt hat das Eichhörnchen dann kurz betäubt und aus dem Loch gezogen. Das Tier ist zum Glück nur leicht am Hals verletzt und jetzt auf dem Weg der Besserung. Den Gullideckel hat die Feuerwehr später übrigens wieder zurückgebracht.

Und noch ein Tier ist am Feiertag in Not gewesen und wurde gerettet, hört selbst:

Einen Blitzmerker mit Eichhörnchen könnt ihr hier spielen:

Stand: 21.06.2019, 17:30

Darstellung: