Fledermaus reist als blinder Passagier

Ein blinder Passagier, ist jemand, der heimlich mit jemandem mitfährt und sich während der Reise versteckt, um nicht entdeckt zu werden. So ist eine Fledermaus ziemlich weit gekommen.

Von Belgien bis nach Großbritannien – die Fledermaus "Waffle" hat eine ungewöhnliche Reise hinter sich. Die Rauhautfledermaus wurde in einer Ladung Bauholz gefunden, die von Belgien nach Großbritannien geschickt worden war. Sie hatte den fast 500 Kilometer langen Weg praktisch durchgeschlafen. Die Fledermaus war während der Reise nämlich in eine Art Starre gefallen und hatte die lange Zeit deshalb auch ohne Nahrung unbeschadet überstanden.

Wohin soll die Fledermaus jetzt?

In Großbritannien wurde die Fledermaus dann zwischen mehreren Schichten Holz gefunden und in eine Fledermausrettungsstation gebracht, wo sie auch ihren Namen bekam. Jetzt wird überlegt was mit ihr  geschehen soll. Eine Möglichkeit ist, dass man ihr eine neue Familie sucht – in einer Fledermauskolonie am See "Blagdon Lake" in Großbritannien.

Noch mehr über Fledermäuse erfahrt ihr in unserer Fledermausgalerie. Klickt euch durch die Bilder:

Die mit den Ohren "sehen": Fledermäuse!

Fledermäuse sind fliegende Säugetiere mit super guten Ohren. Weltweit gibt es rund 1000 verschiedene Arten von ihnen. Ein paar von ihnen stellen wir euch hier vor.

Auf beigem Stoff ist der Oberkörper einer Rauhautfledermaus zu sehen. Die Schnauze ist spitz, die Ohren sind groß und sie hat kleine schwarze Knopfaugen. Das Fell ist dunkelgrau, auf der Bauchseite etwas beige.

Auch die Rauhautfledermaus ist sehr klein. Sie wird nur 5 bis 6 Zentimeter groß. Von der Zwerg- oder Mückenfledermaus kann man sie gut an ihrem 5. Finger unterscheiden: Der ist bei der Rauhautfledermaus etwas länger.

Auch die Rauhautfledermaus ist sehr klein. Sie wird nur 5 bis 6 Zentimeter groß. Von der Zwerg- oder Mückenfledermaus kann man sie gut an ihrem 5. Finger unterscheiden: Der ist bei der Rauhautfledermaus etwas länger.

Doch nicht überall haben Menschen Angst vor Fledermäusen. Ganz im Gegenteil: In China ist die Fledermaus ein Zeichen für Glück! Das hat damit zu tun, dass die chinesischen Wörter für "Fledermaus" und "Glück" ganz genau gleich ausgesprochen werden!

Stand: 06.03.2020, 17:31 Uhr

Darstellung: