Kitas in NRW öffnen wieder für alle Kinder

Städtische Kita Luwenstraße in Duisburg Walsum vermisst seine Kinder

Kitas in NRW öffnen wieder für alle Kinder

Ab dem 8. Juni sollen wieder alle Kinder in Nordrhein-Westfalen in die Kita gehen können. Einiges wird aber anders sein: Kleinere Gruppen, mehr Hände waschen, weniger Betreuung.

Ab dem 8. Juni können alle Kinder wieder in die Kita

WDR 5 KiRaKa ohne Download 20.05.2020 01:11 Min. Verfügbar bis 20.05.2021 WDR 5

Berufstätige Eltern haben auf diese Nachricht mehrere Monate gewartet: Die Kitas machen wieder auf. Denn die kleinen Kinder durften bisher noch nicht wieder hin. Ganz anders als bei den Schulkindern. Es ist auf jeden Fall noch ein bisschen Zeit, um die Brotzeitbox und die Kitatasche zu packen.

Ab dem 8. Juni dürfen wieder alle in die Kita

Es geht erst in zweieinhalb Wochen am 8. Juni wieder los, hat der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp gesagt. Vorschulkinder dürfen sogar noch ein bisschen früher: Sie können schon in einer Woche ihre Tasche packen und sich darauf freuen, ihre Freunde wiederzusehen. Aber alle Kinder dürfen weniger als die bisher üblich in die Kita.

Viele neue Regeln in der Kita

Jetzt ist es auch egal, welchen Beruf die Eltern haben. Bisher – in die Notbetreuung – durften ja Kinder zum Beispiel von Ärzten und Polizisten, denn ihre Eltern konnten nicht von zu Hause arbeiten. Einiges wird anders sein als gewohnt in der Kita: Es gibt kleinere Gruppen, die Hände müssen viel öfter gewaschen werden und wie das gemeinsame Mittagessen ablaufen wird, ist noch nicht raus.

Stand: 20.05.2020, 16:22

Darstellung: