Für wie lange reicht das Klopapier nach dem Brexit?

Eine leere Klopapierrolle auf einer Toilette

Für wie lange reicht das Klopapier nach dem Brexit?

Wenn das Vereinigte Königreich Ende Oktober wirklich ohne Abkommen aus der Europäischen Union ausscheidet, könnte es viele Probleme geben. Es könnte dann sogar passiert, dass im Supermarkt die Regale mit Toilettenpapier und Co. leer sind.

Sorge um Klopapier

KiRaKa 10.10.2019 01:08 Min. Verfügbar bis 09.10.2020 KiRaKa

In drei Wochen könnte das Vereinigte Königreich endgültig aus der Europäischen Union aussteigen. Der britische Premierminister Boris Johnson hält am 31. Oktober als Datum für den sogenannten „Brexit“ fest – auch wenn es noch sehr, sehr viele ungeklärte Fragen gibt. Eine davon lautet: Für wie lange wird das Klopapier in England, Wales, Schottland und Nordirland noch reichen, wenn die Länder nicht mehr Teil der Europäischen Union sind?

Was passiert mit den Waren an der Grenze?

Wahrscheinlich denkt ihr euch jetzt: Was soll die Frage denn bitte? Natürlich ist die Frage nach dem Toilettenpapier bei Weitem nicht die wichtigste, wenn es um den „Brexit“ geht. Aber eine, mit der sich in diesen Tagen tatsächlich auch die britischen Politiker beschäftigt haben. Das Problem ist nämlich: Man weiß nicht, was mit den vielen Waren passiert, die normalerweise zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU ausgetauscht werden.

Es könnte lange LKW-Schlangen an den Grenzen geben, weil alles kontrolliert und unter Umständen nicht so ohne weiteres ins Land gebracht werden darf. Und weil die Briten so Sachen wie Toilettenpapier oder Wattestäbchen häufig aus den Ländern der Europäischen Union kaufen, könnte es passieren, dass die Supermarkt-Regale mit diesen Produkten dann schnell leer gekauft sind.

Stand: 10.10.2019, 18:05

Darstellung: