Gefährliche Nägel auf Spielplätzen in Herten gefunden

Nagelkopf ragt aus einem Holzbrett heraus

Gefährliche Nägel auf Spielplätzen in Herten gefunden

Unbekannte haben auf 16 Spielplätzen in der Stadt Herten im Rurhgebiet Nägel in Spielgeräte geschlagen. Kinder hätten sich daran verletzen können, sagt die Stadt.

Gefährliche Nägel auf Spielplätzen in Herten entdeckt

WDR 5 KiRaKa ohne Download 29.07.2020 00:52 Min. Verfügbar bis 29.07.2021 WDR 5

Auf Spielplätzen in Herten hat jemand gefährliche Nägel in die Spielgeräte reingeschlagen. Die Nägel haben zum Beispiel in Klettertürmen und anderen Holzspielgeräten gesteckt. Sie waren nicht ganz eingeschlagen, sondern standen aus dem Holz raus. Das ist gefährlich, denn Kinder können sich an den Nägeln leicht verletzen.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Nägel wurden mittlerweile auf 16 Spielplätzen in der Stadt gefunden, in Parks, auf Schulhöfen und jetzt auch in Kitas. Wer das gemacht hat und warum, das weiß man noch nicht. Die Polizei ermittelt und sucht dringend Zeugen, also Leute, die etwas gesehen haben könnten.

Vorm Spielen die Geräte absuchen

Die Nägel, die schon gefunden worden sind, haben Mitarbeiter der Stadt Herten zum Glück wieder entfernt oder ganz ins Holz eingeschlagen. Es könnte aber sein, dass sie noch nicht alle gefunden haben. Deswegen sollen Kinder auf Spielplätzen in Herten ganz genau schauen, ob da nicht irgendwo ein Nagel raussteht.

Stand: 29.07.2020, 14:58

Darstellung: