Schafrettung in Gelsenkirchen

Eine Herde Schafe auf einer Wiese am Wasser.

Schafrettung in Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen musste die Feuerwehr gestern ausrücken, um zwölf Schafe aus einem Bach zu retten. Sie steckten bis zur Brust in einem Bach fest und kamen nicht mehr raus ans Ufer.

Schafrettung

WDR 5 KiRaKa ohne Download 24.06.2020 00:28 Min. Verfügbar bis 24.06.2021 WDR 5

Die Feuerwehrleute holten Seile und Fangstöcke und zogen die Schafe und ihre Lämmer raus. Anderthalb Stunden dauerte die Aktion. Dann wurden die Tiere einem Schäfer übergeben.

Im Wasser wird die Wolle schwer

Schafe können zwar schwimmen, mögen Wasser aber nicht so richtig. Ist ja auch kein Wunder: Wenn sich das Fell eines Schafes mit Wasser vollsaugt, wird es so schwer, dass das Tier sich kaum noch bewegen kann.

Stand: 24.06.2020, 16:20

Darstellung: