Corona-Regeln: Schulen bleiben weiter offen

Schutzmaßnahmen in den Schulen

Corona-Regeln: Schulen bleiben weiter offen

Schülerinnen und Schüler sollen auch im Dezember grundsätzlich in der Schule unterrichtet werden. Bei sehr vielen Corona-Fällen können höhere Klassen zum Teil von zu Hause lernen.

Trotz Corona bleiben die Schulen offen

WDR 5 KiRaKa ohne Download 26.11.2020 00:42 Min. Verfügbar bis 26.11.2021 WDR 5


Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer haben sich am Mittwochabend auf neue Corona-Regeln für den Dezember geeinigt. Eine davon heißt: Die Schulen bleiben weiter offen. Das finden viele nicht gut.

Die Bundesschülerkonferenz – das ist ein Zusammenschluss der Vertretungen der Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland – sagt, dass ein langfristiger Plan und klare Ansagen fehlen. So müssen die Schulen und Städte vieles alleine regeln.

Wechselunterricht ab Klasse acht möglich

Einer der neuen Beschlüsse ist, dass es für Schüler ab der achten Klasse einen Wechsel aus Unterricht in der Schule und Unterricht zu Hause geben kann, aber nicht muss. Und auch nur dann, wenn es in der jeweiligen Stadt und der Schule sehr viele Corona-Fälle gibt.

Was besser ist – Unterricht in der Schule oder von zu Hause aus – wird seit langem diskutiert. Wenn Schüler und Lehrer zu Hause bleiben, haben sie weniger Kontakt mit anderen und können sich nicht so leicht mit dem Coronavirus anstecken. Auf der anderen Seite können nicht alle Schüler gleich gut gefördert werden, wenn sie zu Hause lernen.

Stand: 26.11.2020, 17:23

Darstellung: