Seehund im Rhein gesichtet

Seehund im Rhein bei Krefeld

Seehund im Rhein gesichtet

Nanu, wo kommt der denn her? Das haben sich bestimmt Spaziergänger am Rhein bei Krefeld gedacht, die einen Seehund im Wasser entdeckt haben. Das Tier hat sich wahrscheinlich verschwommen.

Robbe im Rhein aufgetaucht

WDR 5 KiRaKa ohne Download 11.02.2020 00:44 Min. Verfügbar bis 10.02.2021 WDR 5

Im Rhein bei Krefeld ist zurzeit ein ungewöhnliches Tier zu Gast: Ein Seehund ist dort gesichtet worden. Normalerweise leben Seehunde in der Nordsee. Anhand eines Fotos bestätigte der Aquazoo Düsseldorf, dass es tatsächlich ein Seehund ist.

Von der Nordsee in den Rhein verirrt

Die Biologen sagten, dass es immer mal wieder vor kommt, dass sich die Tiere verschwimmen und im Rhein auftauchen. Von Krefeld bis zur Rhein-Mündung ins Meer in den Niederlanden sind es mehr als 250 Kilometer. Der Seehund hat also eine ganz schön lange Strecke zurückgelegt.

Seehunde fühlen sich auch im Rhein wohl

Der Aquazoo Düsseldorf sieht in dem Ausflug des Seehundes kein Problem. Seehunde kommen mit Süßwasser gut klar und im Rhein gibt es auch genug Fische zum Fressen. Man sollte das Tier am besten in Ruhe lassen, weil Seehunde sehr scheu sind. Zuletzt war im Rhein vor sechs Jahren in Düsseldorf eine Robbe aufgetaucht.

Stand: 11.02.2020, 16:27

Darstellung: