Partielle Sonnenfinsternis über Deutschland

Kinder in Japan beobachten mit Sonnenfinsternisbrillen die partielle Sonnenfinsternis

Partielle Sonnenfinsternis über Deutschland

Am Donnerstag Mittag könnt ihr über Deutschland ein seltenes Himmelsschauspiel beobachten.

Partielle Sonnenfinsternis über Deutschland

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 09.06.2021 04:24 Min. Verfügbar bis 09.06.2022 WDR 5 Von Lisa Rauschenberger


Download

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne. Der Mond verdeckt also den Blick zur Sonne und dadurch wirkt die Sonne dunkel.

Partielle Sonnenfinsternis

Am Donnerstag schafft es der Mond nicht ganz die Sonne zu verdecken – das nennt man dann partielle Sonnenfinsternis. Für uns in Deutschland wird das am Donnerstag so aussehen als würde die Sonne vom Mond angeknabbert. Auch eine partielle Sonnenfinsternis ist aber etwas Besonderes – die letzte konnte man in Deutschland vor sechs Jahren sehen.

Wann und wo sieht man die Sonnenfinsternis am Himmel

In Aachen geht es los um zwanzig nach 11, in Münster, Köln oder Dortmund dann ein paar Minuten später. Eine Stunde nach Beginn der Sonnenfinsternis ist die Finsternis am größten – also dann gegen zwanzig nach 12 oder halb eins. Und noch eine Stunde später ist alles wieder vorbei. Um die Sonnenfinsternis gut zu sehen, ist aber gutes Wetter nötig: Bei bewölktem Himmel sieht man leider nur ziemlich wenig von der Sonnenfinsternis.

Brille auf!

Ganz wichtig: Wenn ihr euch die Sonnenfinsternis anschauen wollt, braucht ihr eine spezielle Brille dafür. Denn wenn man mit bloßem Auge in die Sonne schaut, kann man sich an den Augen schlimm verletzen oder sogar blind werden. Auch eine Sonnenbrille ist übrigens kein Ersatz für die Sonnenfinsternis-Brillen. Die Sonnenfinsternis-Brillen bekommt man beim Augenoptiker.

Stand: 09.06.2021, 17:44

Darstellung: