Nachrichten für Kinder: Weniger Falschgeld in Deutschland unterwegs

Nachrichten für Kinder: Weniger Falschgeld in Deutschland unterwegs

Geld zu fälschen ist eine Straftat. Das hält einige aber nicht davon ab, es zu tun. Es wird ihnen aber immer schwerer gemacht - mit Tricks und Kniffen.

In Frankfurt am Main haben Geld-Experten berichtet, dass in Deutschland im letzten Jahr weniger Falschgeld unterwegs war als im Jahr zuvor. Die Scheine werden immer besser geschützt, durch besondere Merkmale, die Fälscher kaum nachmachen können.

Scheine werden häufiger gefälscht als Münzen – klar, das lohnt sich ja auch viel mehr, wenn man einen 500 Euro-Schein gemacht hat und nicht ein paar zwei Euro-Münzen.

Wenn ihr wissen wollt, wie das Geldfälschen erschwert wird, klickt oben auf den Pfeil.

Stand: 26.01.2018, 18:56

Darstellung: