Nachrichten für Kinder: Dänische Wölfe eingewandert

Wolf mit strahlenden Augen

Nachrichten für Kinder: Dänische Wölfe eingewandert

Tiere halten an Landesgrenzen nicht an. Fünf Wölfe aus Dänemark haben sich in Norddeutschland unbeliebt gemacht.

Wölfe in Norddeutschland gesichtet

KiRaKa | 07.08.2018 | 01:11 Min.

In Norddeutschland sind Wölfe entdeckt worden, die eigentlich aus Dänemark stammen. Das ist kein Wunder, weil Dänemark an Norddeutschland grenzt. Aber trotzdem ist es immer noch eine Meldung wert, wenn in Deutschland Wölfe gesichtet werden, denn die waren sehr lange ausgestorben.

Lange gab es überall Wölfe

Jahrhundertelang war der Wolf neben dem Menschen das am weitesten verbreitete Säugetier der Erde. Weil er aber immer wieder Tiere auf der Weide tötete, wurde er vom Menschen gejagt und erschossen, vor über 110 Jahren der letzte Wolf in Deutschland. Seitdem waren die Wölfe bei uns ausgestorben.

Wölfe wurden wieder angesiedelt

Vor 18 Jahren dann gab es eine Sensation: die ersten Wolfs-Welpen, die in Deutschland in Freiheit geboren wurden. Seitdem haben sie sich immer weiter verbreitet, die meisten leben in Ost- und Norddeutschland.

Bisher nur einzelne Wölfe in NRW

Bei uns in Nordrhein-Westfalen haben sich bisher keine Rudel niedergelassen, aber es ziehen immer wieder einzelne Wölfe durch unser Bundesland. Wölfe stehen unter besonderem Schutz und dürfen nicht mehr gejagt werden.

Schafe fallen ihnen zum Opfer

Doch viele Bauern sind nicht froh darüber, weil Wölfe nun mal einen Jagdinstinkt haben und wie früher Tiere auf der Weide reißen. Ähnlich war es jetzt auch bei den neu eingewanderten Wölfen aus Dänemark. Vier von den fünf Tieren haben Schafe getötet.

Stand: 07.08.2018, 18:28

Darstellung: